Blaulicht Niedersachsen: Einschleichdieb nutzte erbeutete EC – Karte / Seevetal/Täter flüchtete nach Einbruchversuch

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Rosengartenndorf (ddna)

Einschleichdieb nutzte erbeutete EC – Karte

Vorgestern (30. August 2021) in der Zeit zwischen 13 und 13:25 Uhr, kam es in der Schulstraße zu einem Einschleichdiebstahl. Während die Geschädigte der Gartenarbeit nachging, schlich sich der Täter ins Haus und erbeutete eine Geldbörse mit Bargeld sowie Papieren und EC – Karten. Unmittelbar nach der Tat wurde die EC – Karte in verschiedenen Ortschaften öfter bei Einkäufen und an Geldautomaten genutzt. Offenbar hatte die Geschädigte ihre PIN bei der Karte aufbewahrt. Durch die missbräuchliche Verwendung entstand der Seniorin ein Gesamtschaden von rund 4.000 Euro.

Die Polizei hat Ermittlungsverfahren eingeleitet und prüft nun die Bilder der Überwachungskameras. Außerdem weist die Polizei erneut darauf hin, die PIN niemals bei den entsprechenden EC – oder Kreditkarten aufzubewahren oder darauf zu notieren.

Seevetalkelfeld – Täter flüchtete nach Einbruchversuch

Gestern gegen Mitternacht (31. August 2021) versuchte ein Mann, in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Twielenberg einzubrechen. Dazu hatte er schon eine Fensterscheibe eingeschlagen. Dann ließ der Unbekannte jedoch von seinem Vorhaben ab und flüchtete. Ein Augenzeuge hatte mittlerweile die Polizei alarmiert. Die Fahndung blieb allerdings ohne Ergebnis.

Quelle: Polizeiinspektion Harburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)