Blaulicht BW: Unfall auf der B 10

Polizeiauto

Ludwigsburg (ddna)

Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von rund 6.500 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch am Morgen auf der Bundesstraße 10 auf Höhe des Stadtteils Münchingen ereignete. Eine 28 Jahre alte VW – Lenkerin, die aus Richtung Münchingen kommend auf die B 10 in Fahrtrichtung Stuttgart auffahren wollte, übersah vermutlich einen auf der B 10 fahrenden 47-jährigen LKW – Fahrer. Dieser versuchte noch auszuweichen und abzubremsen. Der LKW – Fahrer konnte jedoch eine Kollision zwischen ihm und dem VW nicht mehr verhindern. Aufgrund des vorangegangenen Bremsmanövers musste auch eine nachfolgende 44 Jahre alte Opel – Fahrerin abbremsen. Dies wiederum bemerkte ein 38 Jahre alter Harley – Davidson – Lenker zu spät und fuhr auf den Opel auf. Der VW – Fahrer erlitt leichte, der Motoradlenker ernstzunehmende Verletzungen. Beide wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn bis gegen 8 Uhr gesperrt werden. Der ankommende Verkehr wurde polizeilich geregelt, es kam zu geringen Beeinträchtigungen.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)