Blaulicht BW: Kreisverkehr kurzzeitig wegen Splitter gesperrt

Polizeiweste

Rottweil (ddna)

Der Kreisverkehr zum Berner Feld ist am Donnerstagmorgen gegen 7:45 Uhr kurzzeitig gesperrt worden, weil es dort zu einem Auffahrunfall kam und die Fahrbahn zunächst von Splittern geräumt werden musste. Bei dem Unfall entstand an den Autos ein Schaden von rund 8.000 Euro. Eine 21-Jährige war mit ihrem Golf in das Heck eines Passat geprallt, an dessen Steuer ein 53- Jähriger saß. Beide Autoinsassen blieben unverletzt. Die Sperrung wurde kurz nach 8 Uhr wieder aufgehoben. Es kam zu einem etwa einen Kilometer langen Rückstau in Richtung Tuttlingen.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion