Blaulicht Niedersachsen: Wechsel im Einsatz – und Streifendienst bei der Polizei Bernd – Rainer Otten in den Ruhestand verabschiedet (mit Bild)

Bernd-Rainer Otten in den Ruhestand verabschiedet

Bild: Bernd-Rainer Otten in den Ruhestand verabschiedet (Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland presseportal.de)

Jever (ddna)

Eine polizeiliche Institution verlässt Friesland!

Erster Polizeihauptkommissar Bernd – Rainer Otten kann ohne Übertreibung als das Gesicht der Polizei Jever beschrieben werden. 19 Jahre hat er in der Kreisstadt den Einsatz – und Streifendienst geleitet und häufig auch die Vertretung der Kommissariatsleitung übernommen. Seit dem 1. September 2021 darf er nach insgesamt 43 Dienstjahren, 38 davon in Jever, seinen Ruhestand genießen.

An seinem letzten Diensttag wurden er und seine Frau stilecht mit einem VW Käfer 1302 zu Hause in Wittmund abgeholt und in die Ziegelhofstraße chauffiert.

Auf dem Hof des Polizeikommissariates wurde Bernd – Rainer Otten von zahlreichen Kolleginnen und Kollegen mit Applaus, Blaulicht und Martinshorn begrüßt. Sichtlich bewegt ließ er es sich nicht nehmen, nach ein paar kurzen Worten des Abschieds und des Danks jede einzelne Kollegin und jeden einzelnen Kollegen persönlich zu begrüßen.

In der sichen offiziellen Verabschiedung, die coronabedingt nur in einem kleinen Kreis gefeiert werden konnte, bedankte sich der Leiter des Polizeikommissariates Jever, Polizeioberrat Peter Beer, bei Bernd – Rainer Otten: „Du hast immer wieder Deine schützende Hand über Deine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehalten. Das werden wir Dir nicht vergessen!“ Ergänzend stellte Polizeioberrat Peter Beer die wertvolle Erfahrung, Kompetenz und Verlässlichkeit für das Einsatzgeschäft, aber auch die vielfältigen Kontakte in der Region Friesland – Nord heraus.

„Du wirst uns fehlen!“, fügte Peter Beer hinzu, bevor er ihn mit der offiziellen Übergabe der Urkunde in den Ruhestand versetzte.

Bernd-Rainer Otten wird sich nunmehr an das reine Privatleben gewöhnen, Haus, Hof und Familie genießen. Den polizeilichen Bezug wird er aber nicht ganz ablegen. So wird er sich z.B. auch weiterhin in der Verkehrswacht Jeverland e.V. für die Verkehrssicherheit in Friesland engagieren. Seinen Abschied beendete er mit dem Satz: „Ich würde wieder zur Polizei gehen!“

Nachfolger von Bernd – Rainer Otten ist Jörg Mondorf. Der 49-jährige Polizeihauptkommissar lebt in Zetel und verfügt über einen breiten polizeilichen Erfahrungsschatz. Zuletzt war er im Sachbereich Einsatz der Polizeiinspektion Wilhelmshavenesland tätig. Seinen Dienst in der Ziegelhofstraße hat er bereits aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Wilhelmshavenesland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion