Blaulicht Niedersachsen: Polizist von Rollerfahrer angefahren

Polizeiauto

Börger (ddna)

Am Donnerstagabend wurde am Piusweg ein Polizeibeamter von einem 15-jährigen Rollerfahrer angefahren und verletzt. Der Beamte stand gegen 18 Uhr auf der Fahrbahn und wollte den Jugendlichen anhalten und kontrollieren. Nachdem er das Haltezeichen bekommen hatte, verminderte der Rollerfahrer kurz die Geschwindigkeit, um wenig später stark zu beschleunigen. Er fuhr direkt auf den Polizisten zu. Dieser wich aus, wurde vom Roller aber noch am Knie berührt. Der 15-Jährige verlor die Kontrolle und stürzte, blieb aber unverletzt. Der Beamte wurde am Knie verletzt und ist aktuell nicht dienstfähig. Gegen den Jugendlichen wurde ein Strafanzeige eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Emslandfschaft Bentheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)