Polizei NRW: 20- jähriger Autofahrer prallt gegen einen Baum

Einsatz mit Fahrzeugen

Gütersloh (ddna)

Am Sonntagmorgen (5. September 2021) befuhr ein 20- jähriger Ford – Fahrer die Bielefelder Straße in Richtung Gütersloh. Dabei kam er innerhalb einer langgezogenen Linkskurve nach links von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum.

Vor Ort gab es erste Hinweise auf eine Übermüdung des Autofahrers. Diese könnte zu dem Abkommen beigetragen haben. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Ebenso wurde eine Blutprobenentnahme entnommen. Der schwer verletzte Mann wurde mit einem Rettungswagen im ein Krankenhaus eingeliefert. Das stark beschädigte Auto wurde abgeschleppt. Darüber hinaus entstand Sachschaden an dem Baum. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 6.000 Euro.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)