Blaulicht BW: Ilvesheim, Polizei fahndet erfolgreich nach alkoholisiertem Unfallverursacher

Polizeiauto

Ilvesheim, Rhein-Neckar -Kreis. (ddna)

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag am Abend im Mühlenweg in Ilvesheim sind zwei Pkw zusammengestoßen. Eine 23-Jährige hielt mit ihrem Opel an einer Engstelle an. Ein 25-Jähriger, der ihr mit seinem BMW entgegenkam, berührte beim Vorbeifahren den Opel. Zunächst bliebt der BMW – Fahrer stehen und stieg mit seinem Beifahrer aus. Als die Frau angab, die Polizei zu rufen, reagierten die beiden abweisend. Der Fahrer meinte, er sei auf dem Weg zur Arbeit und müsse noch schnell seinen Beifahrer nach Hause bringen, danach käme er wieder zur Unfallstelle zurück. Die Männer stiegen wieder ein und bogen mit ihrem Wagen nach links in die Leistadter Straße ab. Da sich die Frau das Kennzeichen gemerkt hatte, konnte die Polizei rasch eine Fahndung einleiten. Schließlich fanden rheinland-pfälzische Beamte den gesuchten Pkw in Ludwigshafen bereits etwa eine Stunde später. Beim Fahrer stellten die Beamten einen Blutalkoholwert von rund 1,7 Promille fest. Er räumte den Unfall ein.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)