Unfall Niedersachsen: 16-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt / Seniorin fährt auffällig über den Parkplatz / Falsche Kennzeichen am Auto

Polizeiauto

Rotenburg (ddna)

16-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bremervörde. Bei einem Verkehrsunfall in der Straße Am Hang ist am Montagnachmittag ein 16-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Jugendliche gegen 17:40 Uhr einen kleinen Verbindungsweg zwischen der Straße Am Seniorenzentrum und der Straße Am Hang. Beim Einfahren in die Straße Am Hang habe der 16-Jährige nicht auf den Verkehr geachtet. Er kollidierte mit dem Mercedes eines 83-Jährigen. Der Radfahrer zog sich bei seinem Sturz schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstbehandlung in der OsteMed Klinik wurde er im Rettungshubschrauber in das Rotenburger Diakonieklinikum geflogen.

Seniorin fährt auffällig über den Parkplatz

Bremervörde. Eine Augenzeugin hat am Montagvormittag einen Vorfall auf dem Parkplatz eines Discounters an der Wesermünder Straße beobachtet und der Polizei gemeldet. Demnach sei eine ältere Autofahrerin gegen 11 Uhr mit aufheulendem Motor über einen Kantstein gefahren. Dann habe sie den Parkplatz verlassen. Über das abgelesene Kennzeichen konnte die Polizei eine 73-jährige Frau als Fahrerin ermitteln. Die Beamten fuhren zu ihr nach Hause und überprüften ihre Verkehrstüchtigkeit. Es zeigte sich, dass die Seniorin möglicherweise unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Sie musste eine Blutprobenentnahme abgeben.

Falsche Kennzeichen am Auto

Visselhövede. Eine 33- jährige Autofahrerin ist am Montagnachmittag in der Verdener Straße mit falschen Kennzeichen in eine Verkehrskontrolle der Visselhöveder Polizei geraten. Die Beamten stoppten ihren Wagen gegen 14:20 Uhr. Bei der Überprüfung der Kennzeichen stellte sich heraus, dass sie an ein anderes Auto gehören. Das Fahrzeug, mit dem die 33 -Jährige unterwegs war, ist aktuell stillgelegt. Die Frau und der 33- jährige Halter müssen sich wegen Urkundenfälschung und wegen Verstößen gegen das Pflichtversicherungs – und das Kraftfahrzeugsteuergesetz verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)