Unfall Niedersachsen: Meldung aus Bakum

Einsatz mit Fahrzeugen

Cloppenburghta (ddna)

Bakum- Verkehrsunfall mit schwerverletztem Pedelecfahrer – Zeugenaufruf

Heute 10:45 Uhr, kam es auf der von – Galen – Straße/ Einmündungsbereich Büscheler Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 66-jähriger Bakumer ernsthaft verletzt wurde. Nach ersten Ermittlungen wollte der Radfahrer im genannten Einmündungsbereich die Büscheler Straße überqueren, um weiter in Richtung Harmer Straße zu fahren. Beim Überqueren der Büscheler Straße wurde er vom Pkw einer 57-jährigen Bakumerin erfasst und zu Boden geschleudert. Die Bakumerin war zuvor mit ihrem Opel -Corsa auf der Büscheler Straße, in Richtung Bakum unterwegs und hatte den 66-Jährigen im Einmündungsbereich offensichtlich übersehen. Beim Sturz zog sich der Bakumer schwere Gesichtsverletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Quakenbrück gebracht werden. Der Pkw der Bakumerin und das Pedelec des Verletzten wurden bei dem Unfall beschädigt, der Schaden wird auf rund 650 Euro beziffert. Augenzeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei Bakum in Verbindung zu setzen, Tel.: 04446-959710

Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburghta, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)