Blaulicht BW: (GP) Roller übersehen / Am Montag ist in Wangen eine Rollerfahrerin verletzt worden.

Polizeiweste

Ulm (ddna)

Am Abend war 56-Jähriger auf der Fahrt durch die Hanglichstraße. Er übersah den Motorroller, der aus dem Rechbergweg kam. Beim Zusammenprall erlitt die Rollerfahrerin keine schwerwiegenden Verletzungen. Die Polizei nahm die Ermittlungen nach der Ursache auf. Den 56 -Jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Hinweis der Polizei: Missachten der Vorfahrt ist eine der Hauptursachen schwerer Verkehrsunfälle. Diese Unfälle geschehen meist durch Eile. Dabei sei Eile im Verkehr völlig fehl am Platz, sagt die Polizei. Sie empfiehlt, lieber einmal mehr zu schauen, langsamer zu fahren und dadurch sicher anzukommen und niemanden zu schädigen oder gar zu verletzen.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)