Polizei NRW: Unfallflucht – Radfahrerin angefahren

Polizeiband

Bonn (ots) (ddna)

Die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines dunkelroten Pkw, der am Montag (6. September 2021) an der Elisabethstraße in Bad Godesberg eine zehnjährige Radfahrerin angefahren haben soll.

Das Mädchen überquerte am Nachmittag den Fußgängerüberweg an der Einmündung der Petersbergstraße in Richtung Redoutenpark. Zum selben Zeitpunkt soll ein dunkelroter Pkw, vermutlich ein Mercedes, die Elisabethstraße hinaufgefahren sein. Beim Überqueren des Fußgängerüberwegs kam es zur Kollision mit dem Pkw, wobei die Zehnjährige leicht verletzt wurde. Der Fahrer, ein Mann im geschätzten Alter von 50 Jahren, fuhr ohne anzuhalten weiter.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise: Augenzeugen, die das Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum flüchtigen Pkw geben können werden gebeten, sich unter 0228 15-0 oder per E-Mail an VK2.Bonn@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des zuständigen Verkehrskommissariats 2 zu melden.

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)