Blaulicht BW: (VS-Schwenningen) Betrügerin ergaunert mehre Tausend Euro

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Schwenningen (ddna)

Eine Betrügerin, die sich als Polizeibeamtin ausgab, hat am Mittwoch bei einer 88 -Jährigen mehrere Tausend Euro ergaunert. Von der Frau, die unter einer falschen Nummer angerufen hat, fehlt jede Spur. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Täterin ging mit einer schon weit verbreiteten Masche vor. Sie schüchterte die Frau am Telefon ein, indem sie ihr eine Geschichte mit zwei flüchtenden Einbrechern auftischte, vor denen sie ihr Geld in Sicherheit bringen müsse. Am Nachmittag fuhr die Seniorin zu ihrer Hausbank und hob das Geld von ihrem Konto ab, das sie wenig später einem angeblichen Kollegen der falschen Polizistin gab. Dieser war etwa 25 Jahre alt, schlank mit einem dunklen Teint und kurzer schwarzer Lockenfrisur. Bekleidet war dieser Komplize mit einer Jeanshose und einem gelbnlichen T-Shirt mit englischer Aufschrift. Die Polizei warnt vor solchen Betrügern. Sie fordert niemals dazu auf, Bargeld oder Wertsachen zur sicheren Verwahrung zu übergeben oder an einem bestimmten Ort zu deponieren. Im Zweifel sollte immer Rat von Angehörigen oder der örtlich zuständigen Polizeidienstelle eingeholt werden. Weitere Hinweise gibt es auch im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion