Polizei NRW: Pflegerin überlistet Trickbetrüger – Polizei stellt Geldabholer

Polizeiweste

Duisburg (ddna)

Eine aufmerksame Pflegerin (57) hat am Donnerstagnachmittag (9. September 2021) Trickbetrüger überlistet. Sie war gerade in der Wohnung eines 88-jährigen Seniors auf der Straße Am Dyck, als das Telefon klingelte. Mehrere tausend Euro forderte ein vermeintlicher Polizist am anderen Ende der Leitung. Weil der Frau der Anruf merkwürdig vorkam, verständigte sie die richtige Polizei. Zivile Beamte konnten wenig später im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses einen 57-jährigen Tatverdächtigen stellen, der gerade das Bargeld abgeholt hatte. Den Mann erwartetet nun ein Strafanzeige wegen Betruges.

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion