Blaulicht BW: Unfall an B 29 – Anschlussstelle

Polizeiauto auf der Straße

Weinstadt::

Ein Lkw – Fahrer befuhr am Freitagmorgen gegen 9:20 Uhr die B 29 in Richtung Aalen. Als an der Anschlussstelle Beutelsbach ein Auto auf die Bundesstraße einfahren wollte, bremse ein vorausfahrender weißer Kleinwagen stark ab, um einem weiteren weißen Kleinwagen das Einbiegen auf die B 29 zu ermöglichen. Der Lkw – Fahrer musste zur Vermeidung eines Auffahrunfalls stark abbremse, wobei seine Ladung verrutschte. Die transportierten Metallträger durchtrennten die Wand des Aufliegers und drückten auf die Zugmaschine. Der Lkw – Zug war danach nicht mehr fahrfähig und muss abgeschleppt werden. Es entstand ca. 20.000 Euro Sachschaden. Die vorausfahrenden Autofahrer, die die Notbremsung auslösten, fuhren nach dem Vorfall weiter. Unfallzeugen sowie die Beteiligten sollten sich nun zur Klärung der Details mit der Polizei in Waiblingen unter 07151422 in Verbindung setzen. Mit Stand 15:15 Uhr laufen noch die Umlade – und Bergungsarbeiten. Hierzu ist die rechte Fahrspur blockiert und entsprechend abgesichert. Der Straßenverkehr kann einspurig an der Unfallstelle vorbeifahren.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)