Polizei NRW: Heute am Samstag (11.September 2021) in den frühen Morgenstunden, beschädigte ein 23- jähriger Mann ein Auto und leistete Widerstand gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten.

Zwei Polizisten

Krefeld (ddna)

Gegen 2:35 Uhr nachts meldete ein Augenzeuge, dass ein fremde Mann an der Philadelphiastraße an seiner Wohnanschrift ins Haus gelangte und dort lautstark randalierte. Anschließend entfernte sich der Mann.

Die eingesetzten Polizeibeamten, konnten den 23-jährigen Krefelder auf der Uerdinger Straße antreffen, wie er gerade ein geparktes Auto mit einem Spaten beschädigte. Den Spaten hatte vorher aus dem Auto entwendet. Der 23-jährige bewarf die Polizisten mit seinem Handy und flüchtete, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Dabei leistete er Widerstand. Der Tatverdächtige wurde zu einer Polizeistation gebracht. Da er unter Alkohol – und Drogeneinfluss stand, wurden ihm Blutproben entnommen. Anschließend kam der 23-jährige in Polizeigewahrsam.

Der Tatverdächtige und die Polizeibeamten blieben unverletzt.

Quelle: Polizeipräsidium Krefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)