Blaulicht BW: Küchenbrand in Stetten, Unfälle in Nellmersbach und Miedelsbach

Einsatz mit Fahrzeugen

Waiblingen (ddna)

Kernentten: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Am Samstag gegen 3:30 Uhr nachts wurden die Bewohner eines Mehrparteienhauses in der Bühläckerstraße durch einen Rauchmelder aus dem Schlaf gerissen. In einer Souterrainwohnung war es in der Küche, vermutlich auf Grund eines technischen Defekts, zu einer Brandentwicklung gekommen. Durch die frühzeitige Warnung konnte der Bewohner dieser Wohnung den Brand selbst löschen. Die Feuerwehr Kernen, die mit drei Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort war, musste nur noch Nachlöscharbeiten durchführen und das Gebäude im Anschluss lüften. Gegen 4:30 Uhr konnten alle acht Bewohner des Hauses, die zur Sicherheit ebenfalls zum Verlassen des Gebäudes aufgefordert worden waren, wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Schorndorfdelsbach: Unfall mit Gegenverkehr

Am Freitagnachmittag gegen 15:40 Uhr befuhr eine 43-jährige Pkw -Lenkerin die Rudersberger Straße in Miedelsbach in Fahrtrichtung Schorndorf. Auf Grund gesundheitlicher Probleme verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß ihr Pkw mit dem entgegenkommenden Pkw eines 31-Jährigen zusammen. Beide Unfallbeteiligte wurden verletzt und kamen zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro.

Leutenbachlmersbach: Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

Für einen kurzen Einkauf hatte ein 59-Jähriger seine Mercedes E-Klasse auf dem Parkplatz des Supermarkts in der Maybachstraße abgestellt. Zwischen 19:10 und 19:20 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer, mutmaßlich beim Ein – oder Ausparken, den stehenden Mercedes auf der rechten Fahrzeugseite und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Winnenden unter 07195 6940 erbeten.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)