Blaulicht BW: (UL) Schwer verletzte Person aufgefunden

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Ulm (ddna)

Am Samstagmorgen, gegen 2 Uhr, wurden die Beamten zu einem Verletzen beim Metzgerturm gerufen. Der stark blutende Mann, dessen Identität zunächst unbekannt war, ließ sich nicht beruhigen. Er wies eine Schnittverletzung am Kopf auf. Zur notwendigen medizinischen Versorgung musste der Verletzte mit Medikamenten ruhiggestellt werden. Angaben zum Verursacher der Verletzung konnte der Mann nicht mehr machen. Er wurde zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Das Verfolgen der Blutspur führte die Polizei zum Fischerplätzle. Die Kriminalpolizei Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen. Augenzeugen, die Hinweise auf die Auseinandersetzung machen können, werden gebeten sich unter Telefon 0731-4711 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)