Blaulicht BW: (HDH) Trinkgelage aufgelöst

Polizeiauto

Ulm (ddna)

Auf den Sozialen Medien wurde zu einer Party beim Sportgelände des TSG Nattheim am Freitagabend eingeladen. Als die Beamten gegen 22:20 Uhr den Ort überprüften, konnten sie fünf Wagen und eine kleine Feier feststellen. Die Feiernden flüchteten teilweise in den Wald. Die Beamten benannten einen Verantwortlichen und erhoben dessen Personalien. Ihm wurde aufgetragen der Veranstaltungen einen geordneten Rahmen zugeben und im Anschluss den Müll zu entsorgen.

Bereits nach einer halben Stunde mussten mehrere Streifen erneut anfahren, da es unter den Partygästen zu einer Schlägerei gekommen war. Diesmal gelang es jedoch nur einer kleinen Gruppe in den Wald zu flüchten. Für zwei Jugendliche war die Party vorbei. Beide hatten sich infolge Alkoholmissbrauch übergeben, einer davon sogar eingekotet. Für die herbeigerufenen Eltern war der Heimtransport keine angenehme Tätigkeit. Die restlichen Feiernden wurden bei der Reinigung des Geländes polizeilich beaufsichtigt. Anschließend wurde ihnen für die nächsten 48 Stunden ein Platzverweis erteilt. Zu einer Sachbeschädigung kam es jedoch nicht.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)