Unfall BW: Edingen / BAB 656: Verkehrsunfall mit Roller – zwei Verletzte

Polizeiauto

Edingen / BAB 656 (ddna)

Am Samstagnachmittag gegen 16:15 Uhr kam es auf der BAB 656, Höhe Edingen, zu einem Verkehrsunfall bei welchem zwei Personen verletzt wurden. Der 62-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades der Marke VESPA war zusammen mit seiner 56-jährigen Sozia von Heidelberg in Richtung Mannheim unterwegs und verlor vermutlich aufgrund von einsetzendem Starkregen die Kontrolle über seinen Roller. In der Folge kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Fahrbahnbegrenzung aus Beton. Sodann stürzten Fahrer als auch Sozia auf die Fahrbahn. Beide Personen wurden verletzt. Aufgrund einer Baustelle ist die BAB 656 in diesem Bereich aktuell jeweils nur auf einer Fahrspur in beide Richtungen befahrbar. Ein Rettungswagen, welcher zufälligerweise gerade in Richtung Heidelberg unterwegs war, erkannte die Unfallsituation und kam zur Hilfe. Aus diesem Grund war die BAB 656 für kurze Zeit vollgesperrt. In beide Richtungen kam es jedoch nur zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die beiden Verletzten wurden zur weiteren medizinischen Abklärung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die Schwere der Verletzung ist zum Berichtszeitpunkt noch unbekannt. Am Leichtkraftrad entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrsgruppe Bundesautobahn Seckenheim.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)