Blaulicht BW: Auseinandersetzung am Bahnsteig

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Stuttgart (ddna)

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 26 – und einem 53 Jahre alten Mann ist es am gestrigen Sonntagabend (12. September 2021) gegen 21:30 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof gekommen. Wegen eines wohl lautstark geführten Telefonates des 53-Jährigen, gerieten die beiden Männer am Bahnsteig 11 offenbar in eine zunächst verbale Auseinandersetzung, in deren weiteren Verlauf der 26-jährige polnische Staatsangehörige den deutschen Staatsbürger beleidigt und bespuckt haben soll. Kurz darauf schlugen und traten die beiden Kontrahenten auf dem Bahnsteig gegenseitig aufeinander ein. Eine von Augenzeugen alarmierten Streife der Bundespolizei nahm die beiden unverletzten Männer noch vor Ort vorläufig fest. Es wird nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und der Beleidigung ermittelt. Da der 26-Jährige sich während der polizeilichen Maßnahmen zudem vehement weigerte, einen Mund – Nase – Schutz zu tragen, muss er nun außerdem mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)