Polizei NRW: Bielefelder vertreibt Einbrecher aus seinem Garten

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Bielefeld (ddna)

SI / Bielefeld / Ummeln – vorgestern (11. September 2021) verschaffte sich ein bisher Unbekannter Zugang zu einem Mehrfamilienhaus am Ramselweg und stahl mehrere Schlüssel.

Am Morgen wurde ein Bielefelder von einem fremden Mann in seinem Garten nahe der Ummelner Straße überrascht. Der scheinbar betrunkene Mann fragte den 71 -Jährigen nach einer Zigarette. Der Bielefelder ging auf die Frage nicht ein und verwies ihn seines Gartens.

Erst später bemerkte er, dass jemand in seiner Wohnung gewesen war. Offenbar hatte sich der Einbrecher über eine Nebentür Zutritt zum Gebäude verschafft. Im Gebäudeinneren hatte er mehrere Räume betreten und diverse Schlüsselbunde an sich genommen.

Der Täter war etwa 1,70 m groß und hatte kinnlanges, gewelltes, schwarzes Haar und dunkle Augen. Er war mit einer schwarzen Jogginghose und einem Roten Kapuzenpullover bekleidet. Zudem hatte er ein osteuropäisches Erscheinungsbild.

Hinweise zu dem Einbruch nimmt das Kommissariat 16 unter der 0521-0 entgegen.

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)