Polizei NRW: E – Bike gestohlen – Besitzer verfolgt den Täter

Polizeiauto auf der Straße

Hamm – Mitte (ddna)

Ein Unbekannter stahl vergangenen Freitag Nachmittag (10. September 2021) auf der Werler Straße ein E- Bike und beschädigte auf seiner Flucht ein geparktes Auto.

Der 60- jährige Besitzer stellte sein E-Bike auf der Werler Straße ab und bemerkte kurze Zeit später, dass der Unbekannte auf seinem Fahrrad davonfuhr. Der 60-Jährige rannte dem Täter stadtauswärts hinterher, stürzte dabei jedoch verstärkt und verlor den Dieb aus den Augen.

Eine Zeugin beobachtete, wie der Täter während seiner Flucht auf der Werler Straße in Höhe der Rückerstraße mit einem stehenden Skoda zusammenstieß. Der Mann stürzte dabei, setzte danach jedoch seine Fahrt weiter fort und flüchtete über den Friedhof in Richtung Osten.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte das gestohlene E-Bike in einem Gebüsch auf der Straße „Im Beisenkamp“ aufgefunden.

Zeugen beschreiben den Täter wie folgt:

Er ist geschätzt etwa 45 Jahre alt, zirka 1,65 Meter groß, schlank und hat ein südosteuropäisches Erscheinungsbild. Er trug schwarze Kleidung (eine Cap, eine Hose, eine Strickjacke und Schuhe) sowie einen schwarzen Rucksack mit grüner Beschriftung.

Der 60-Jährige verletzte sich bei seinen Stürzen leicht und wurde von einer Rettungswagenbesatzung behandelt.

Der entstandene Sachschaden an dem stehenden Skoda beläuft sich auf etwa 3.000 Euro, das Fahrrad weist Beschädigungen in Höhe von rund 100 Euro auf.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)