Blaulicht Niedersachsen: Einbruch in Wohnhaus / Parkscheinautomat beschädigt / Fahrraddieb überführt sich selbst

Einsatz mit Fahrzeugen

Landkreis Wittmund (ddna)

Kriminalitätsgeschehen

Esens – Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte sind am Sonntag in ein Wohnhaus in Esens eingebrochen. Im Hayungshauser Weg verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus und durchsuchten die Räume. Die Tat ereignete sich zwischen 11:30 und 17:50 Uhr. Ob etwas entwendet wurde, ist Gegenstand von Ermittlungen. Augenzeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04971 926500.

Esens – Parkscheinautomat beschädigt

In der Nacht zu Montag haben Unbekannte versucht, einen Parkscheinautomaten in Esens aufzubrechen. Zwischen Sonntag, 20 Uhr, und Montag, 6:40 Uhr, beschädigten die Täter den Automaten an der Hauptstraße in Höhe Fußgängerbrücke. Es gelang ihnen offenbar nicht, den Automaten zu öffnen und sie flüchteten ohne Diebesgut. Der entstandene Sachschaden liegt im vierstelligen Euro – Bereich.

Esens – Fahrraddieb überführt sich selbst

Am Montagmorgen erschien eine Esenser Bürgerin bei der Polizei, um einen Fahrraddiebstahl anzuzeigen. Ihrem Sohn hatte jemand am Samstag beim Fahrradständer der Nordwestbahn das Rad gestohlen. Als sie nach der Anzeigenaufnahme das Dienstgebäude in Esens verließ, staunte sie nicht schlecht, plötzlich das Rad ihres Sohnes vor der Polizeidienststelle zu sehen. Ein 20-jähriger Esenser, der zeitgleich vorgeladen worden war, um wegen verschiedener Sachbeschädigungsdelikte eine Aussage zu machen, war mit dem Rad vorgefahren. Dieser schaute verdutzt drein, als ihm vorgeworfen wurde, mit einem stahlen Rad unterwegs zu sein. Er schilderte, das Fahrrad gefunden zu haben. Da er zu faul gewesen sei zu laufen, sei er eben mit dem Rad gefahren. Das Fahrrad wurde sichergestellt und kann an die Mutter des Geschädigten ausgehändigt werden. Den 20 -jährigen Fahrraddieb erwartet nun noch ein weiteres Strafverfahren.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)