Blaulicht BW: Einbruch, Unfälle, Unfallflucht

Zwei Polizisten

Aalen (ddna)

Kernen im Remstal – Rommelshausen: Einbruch in Vereinsheim

Unbekannte sind in der Zeit zwischen Freitag, 22 Uhr und Samstag, 11 Uhr in ein Vereinsheim der Kelterstraße eingebrochen. Entwendet wurde offenbar nichts im den Räumen. Es entstand jedoch Sachschaden von etwa 500 Euro.

Die Polizei Schmiden sucht Augenzeugen unter Telefon 0711 9519130.

Rudersberg-Steinenberg: Unfall nach möglichem technischen Defekt

Am Samstag am Nachmittag befuhr ein 62-Jähriger mit einem Suzuki – Motorrad die Lenkstraße. In einer dortigen Rechtskurve wollte der Biker einlenken, als aufgrund eines möglichen technischen Defekts die Lenkung nicht mehr reagierte. In der Folge fuhr das Motorrad auf einen geparkten Wagen der Marke Mini. Anschließend fährt das Motorrad weiter und kollidiert mit einer Hausfassade. Der Biker wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von geschätzt 7.000 Euro.

Berglen: Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am Samstag zwischen 13:30 und 19 Uhr bei einem unbekannten Fahrmanöver einen in der Finkenstraße geparkten PKW der Marke VW beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt im dem Orte. An dem VW entstand Sachschaden von etwa 750 Euro.

Die Polizei Winnenden bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07195 694-0.

Schwaikheim: Unfall beim Fahrspurwechsel

Am Montagmorgen gegen 5:30 Uhr war ein 48 Jahre aller Ford – Fahrer auf der B14 in Fahrtrichtung Schwaikheim von Winnenden kommend auf der linke Fahrspur unterwegs. Beim Fahrspurwechsel übersah er dabei den daneben fahrenden VW einer 48 -Jährigen. Es kam zum Zusammenprall beider Fahrzeuge. Dabei entstand Sachschaden von geschätzt 3.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion