Polizei NRW: – Frau fährt in den Gegenverkehr

Einsatz mit Fahrzeugen

Wuppertal (ddna)

Gestern gegen Mitternacht (12. September 2021) kam es auf der Straße Bergisch Born (B51) zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen.

Eine 30- jährige Wuppertalerin war mit ihrem BMW X3 auf der Straße Bergisch Born in Richtung Remscheid unterwegs, als sie im Kreuzung Borner Straße wegen einer rotzeigenden Ampel anhalten musste. Als sie wieder losfahren durfte beschleunigte sie und stieß wenige Meter später frontal aus ungeklärter Ursache mit dem Ford B-MAX einer 51-jährigen Frau aus Wipperfürth zusammen, die in der Gegenrichtung auf der Linksabbiegerspur stand.

Die Wipperfürtherin wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei circa 16.000 Euro.

Quelle: Polizei Wuppertal, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)