Polizei NRW: Mann zeigte sich Frau schamverletzend

Polizeiauto

Warendorf (ddna)

Vergangenen Donnerstag Abend (9. September 2021) zeigte sich ein Unbekannter einer Drensteinfurterin auf dem Rosenweg in Drensteinfurt in schamverletzender Weise. Die Frau befand sich auf dem Radweg, der parallel zur Werse verläuft und pflückte im Bereich der Brücke Brombeeren. Der Mann kam auf die Drensteinfurterin zugelaufen und sprach sie an. Er macht deutlich, dass er an Geschlechtsverkehr Interesses habe. Die Frau forderte den Tatverdächtigen auf zu gehen. Daraufhin öffnete der Mann seine Hose und zeigte sein Glied. Als ihm die Drensteinfurterin ein weiteres Mal zurief, dass er verschwinden solle, ging er weiter.

Der Unbekannte hat ein afrikanisches Erscheinungsbild, eine schlanke Statur, ist etwa 1,60 Meter groß, circa 25 Jahre alt, sprach gebrochen deutsch und trug eine lockere, dunkle Jogginghose sowie ein rotes Baseballcap.

Wer kennt den Mann? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Wer hat die Tat beobachtet?

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion