Blaulicht BW: POL – (PF) Alkoholisierter Radfahrer widersetzt sich Polizeibeamten-

Einsatz mit Fahrzeugen

Pforzheim (ddna)

Erheblichen Widerstand leistete am Sonntagabend ein 36- jähriger Fahrradfahrer mit knapp 1,8 Promille.

Zwischen dem 36-jährigen Radfahrer und seinem 41-jährigen Bekannten, der ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs war, kam es gegen Abend in der Östlichen Karl – Friedrich – Straße zu Streitigkeiten mit zwei weiteren Verkehrsteilnehmern. Ausgehend muss wohl nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, die Fahrweise der beiden Radfahrer gewesen sein. Während der Personalienfeststellung und Sachverhaltsabklärung störte der 36-Jährige immer wieder die Maßnahmen der Beamten durch verbal aggressives Verhalten. Als auch er seine Personalien angeben sollte, verweigerte der Mann die Auskunft, weshalb er zur Feststellung seiner Identität vorläufig festgenommen und auf die Dienststelle gefahren werden sollte. Dieser Maßnahme widersetzte sich der Mann so massiv, dass er nur durch erheblichen Kraftaufwand von sechs Beamten gebändigt werden konnte. Ein Atemalkoholvortest bei den zwei Fahrradfahrern ergab bei dem 36 -Jährigen einen Wert von rund 1,8 Promille, und bei seinem 41-jährigen Bekannten einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Beide erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Der 36-jährige muss sich desweitern noch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Simone Unger, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)