Polizei NRW: Tritte und Mülltonne gegen Autos

Polizeiauto

Gelsenkirchen (ddna)

Ein 25-Jähriger hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 12. September 2021, in alkoholisiertem Zustand in Rotthausen mindestens ein Auto beschädigt. Wiederholt war der Mann gegen 0:30 Uhr auf der Steeler Straße vor fahrende Autos gelaufen und zwang die Fahrer dadurch zum Abbremsen. Als ein 24-Jähriger, der in Fahrtrichtung Altstadt unterwegs war, zurücksetzte, um an dem Mann vorbeizufahren, kam dieser zur Fahrertür und trat dagegen. Zudem trat der 25-Jährige offenbar gegen ein weiteres Auto und warf eine Mülltonne in Richtung weiterer Fahrzeuge. Mindestens beim Fahrzeug des 24-jährigen Gelsenkircheners entstand Sachschaden. Der alkoholisierte Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland wurde vorläufig festgenommen.

Die Polizei bittet Augenzeugen und weitere Geschädigte, sich beim Kommissariate 22 unter 0209 365 8224 oder bei dem Kriminalwache unter der 0209 365 8240 zu melden.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion