Blaulicht BW: Unfallfluchten, Widerstände und Pkw -Scheibe eingeschlagen

Polizeiauto auf der Straße

Aalen (ddna)

Schwäbisch Hall: Unfallflucht

Am frühen Sonntagmorgen zwischen 0 und 0:15 Uhr beschädigte ein Verkehrsteilnehmer einen am Straßenrand stehenden BMW im Karlsbader Weg. Dadurch verursachte er einen Sachschaden an dem BMW in Höhe von etwa 1.500 Euro. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 0791 4000 um Hinweise zum unbekannten Unfallverursacher.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht auf Parkplatz

Etwa 1.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Samstagnachmittag zwischen 14 und 14:30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Steinbeisweg. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Augenzeugen werden nun gebeten unter 0791 4000 Hinweise zum unbekannten Unfallverursacher beim Polizeirevier Schwäbisch Hall abzugeben.

Schwäbisch Hall: Widerstand gegen Polizeibeamte

Ein deutlich alkoholisierter 19-Jähriger war am Sonntagmorgen gegen 1:30 Uhr zu Fuß im Bereich der Reifenhofsteige unterwegs. Dabei schrie er laut herum, weshalb ein 42- jähriger Mann versuchte, beruhigend auf den 19- Jährigen einzuwirken. Der Mann zeigte sich unkooperativ und begann den 42-Jährigen zu beleidigen. Es entwickelte sich ein Streit zwischen den beiden, während dem der 42-Jährige den 19- Jährigen schlug. Beim Eintreffen der Polizei gab sich der 19-Jährige weiterhin unkooperativ, weshalb er, um weitere Streitigkeiten zu vermeiden, in Gewahrsam genommen wurde. Hiergegen leistete der Betrunkene Widerstand. Gegen beide Männer wurden entsprechende Strafanzeige eingeleitet.

Mainhardt: Pkw -Scheibe eingeschlagen – Handy entwendet

Ein Dieb schlug am Samstagabend gegen 17 Uhr die Scheibe eines geparkten VW in Mönchsberg ein. Anschließend stahl der Dieb ein im VW abgelegtes Mobiltelefon und entfernte sich. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 0791 4000 um Hinweise zum unbekannten Täter.

Crailsheim: Körperverletzung und Widerstand

Am Samstagabend gegen 22:30 Uhr kam es in einem Gasthaus in der Worthingtonstraße zu Streitigkeiten zwischen einem 38-jährigen Mann und einem anderen Gast. Ein 18-Jähriger wollte daraufhin den Streit schlichten, woraufhin er von dem 38-Jährigen öfter geschlagen wurde. Anschließend entfernte sich der 38-jährige Betrunkene mit seinem Fahrrad im dem Orte in Richtung des ZOB. Dort zeigte er sich erneut sehr aggressiv, weshalb er von einer Personengruppe festgehalten wurde und die Polizei verständigt wurde. Die Polizeibeamten stellten fest, dass der Mann deutlich alkoholisiert und weiterhin aggressiv war. Außerdem beleidigte der Mann auch die eingesetzten Polizisten mehrfach, weshalb er in Gewahrsam genommen und auf das Polizeirevier verbracht wurde. Dort konnte bei dem Mann noch eine geringe Menge Drogen gefunden werden. Gegen ihn wurden nun entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)