Blaulicht Niedersachsen: POL-GÖ: (345/2021) Überfall auf Spielhalle in Mitarbeiterin leicht verletzt, Täter flüchtet mit Einnahmen, Augenzeugen gesucht!

Polizeiauto

Göttingen (ddna)

Osterode, Burgfrieden

Montag, 13. September 2021, gegen Abend

OSTERODE (jk) – In Osterode (Landkreis Göttingen) hat ein Mann am Montagabend (13. September 21) gegen 20:30 Uhr eine Spielhalle überfallen und Bargeld in noch nicht feststehender Höhe erbeutet. Der Überfall ereignete sich in der Straße „Burgfrieden“. Eine Mitarbeiterin wurde dabei leicht verletzt. Der als ca. 160 bis 170 cm groß und schlank beschriebene Täter flüchtete mit der Beute vermutlich in Richtung Jacobitorstraße. Eine sofort nach ihm Fahndung verlief ergebnislos.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen lauerte der Unbekannte der Spielhallenaufsicht auf, als diese mit den Einnahmen die Lokalität verließ. Er griff die Frau an und entriss ihr die Taschen mit den Einnahmen. Dabei kam die Mitarbeiterin zu Fall und verletzte sich.

Quelle: Polizeiinspektion Göttingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)