Polizei NRW: Unfall – Hinweis auf Alkoholkonsum

Einsatz mit Fahrzeugen

Recklinghausen (ddna)

Vergangene Nacht (Mitternacht) fuhr eine 45-jährige Marlerin mit ihrem Auto auf der Schachtstraße in Richtung Brassertstraße. Kurz vor der Plaggenbrauckstraße kam sie aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem stehenden Auto. Sie verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. An beiden PKW entstand erheblicher Sachschaden; Sie waren nicht mehr fahrfähig und mussten abgeschleppt werden. Vor Ort gab es Hinweise auf den Konsum von Alkohol, daher wurde die Marlerin auf der Polizeiwache eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen. Zudem stellte die Polizei ihren Führerschein sicher. Es entstand ein Gesamtsachschaden von schätzungsweise 13.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)