Polizei NRW: Verdächtige Person auf Hausgrundstück in Bonner Weststadt beobachtet – Polizei bittet um Hinweise

Polizeiauto

Bonn (ddna)

In den Nachtstunden zum 13. September 2021 wurde eine verdächtige Person auf dem Grundstück eines Mehrfamilienhauses auf der Beringstraße in der Bonner Weststadt beobachtet: Gegen 2:30 Uhr überkletterte die unbekannte Person die rückwärtige Gartenmauer des Objektes, hielt sich dann an einem Gartenhaus auf und bewegte sich dann mit einer eingeschalteten Taschenlampe in Richtung einer Wohnungsterrasse. Dort suchte er nach möglichem Diebesgut. Ohne den Tür – und Fensterbereich weiter zu attackieren, verließ er das Grundstück schließlich in unbekannte Richtung. Zu dem Verdächtigen sind derzeit folgende Beschreibungsmerkmale bekannt: ca. 30 Jahre alt schlanke Statur dunkle kurze Haare bekleidet u.a. mit Tarnhose, hellem Windblouson mit Ärmeltasche links, dunklen Schnürschuhen mit hellen Schnürsenkel führte kleinere Stabtaschenlampe bei sich trug keinen Mund – Nasen – Schutz

Das zuständige KK 37 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen können sich unter 0228-150 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)