Polizei NRW: Vorfahrt genommen – Fahrradfahrer stürzt, Autofahrer fährt weiter

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Duisburg (ddna)

Ein Fahrradfahrer (53) hat sich am Montagvormittag (13. September 2021) bei einem Unfall leicht verletzt. Der Mann berichtete der Polizei, dass er auf der Neudorfer Straße unterwegs war, als ihm ein Autofahrer beim Rechtsabbiegen in die Klöcknerstraße die Vorfahrt genommen haben soll. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Radfahrer stark ab und stürzte über das Lenkrad seines Mountainbikes auf die Fahrbahn. Der Mann im blauen Auto fuhr weiter.

Die Polizei bittet den Autofahrer und weitere Zeugen sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter 0203 2800 entgegen.

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)