Polizei NRW: Drei Fahrer betrunken im Verkehr

Einsatz mit Fahrzeugen

Bonn (ddna)

In der Nacht zu Mittwoch (15. September 2021) führten Beamte der Bonner City – Wache Alkohol – und Drogenkontrollen im Stadtgebiet durch.

Bei einer stationären Verkehrskontrolle an der Endenicher Straße in der Bonner Weststadt wurden insgesamt 27 Kraftfahrzeugführer auf ihre Fahrtüchtigkeit überprüft.

Für einen 25-jährigen Fahranfänger endete die Fahrt, da er sich trotz frischen Führerscheins nicht an die für ihn geltende 0,0 – Promillegrenze hielt.

Auch zwei 20- jährige Männer konnten ihre Fahrt mit ausgeliehenen E- Scootern nicht fortsetzen. Beide überschritten die für Kraftfahrzeuge geltende 0,5- Promillegrenze.

Gegen alle drei wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)