Polizei NRW: Fahrradfahrer angefahren und weitergefahren

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Warendorf (ddna)

Heute wurde am Morgen auf der Zeppelinstraße ein 11- jähriger Junge von einem Pkw – Fahrer angefahren, welcher trotzdem weiterfuhr. Der Junge bog von der Straße Ostenkamp nach links auf die Zeppelinstraße ab und beabsichtigte auf den Radweg abzubiegen. Der Fahrer erfasste mit seinem Pkw das Fahrrad bei dem Abbiegevorgang von hinten, sodass das Fahrrad wegrutschte. Hierdurch stürzte der Ahlener und verletzte sich leicht. Der Pkw des Flüchtigen ist weiß und hat die Größe eines Opel Corsas. Zu dem Fahrer gibt es keine weiteren Angaben. Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Pkw oder dem Fahrer machen?

Geschrieben und eingestellt von Schülerpraktikantin Alisha Tyra Fischer.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)