Polizei NRW: Sexuelle Belästigung / Augenzeugen gesucht

Polizeiauto auf der Straße

Übach – Palenberg – Übach (ddna)

Nach einer Polizeimeldung über einen Exhibitionisten, der sich am Montagabend (13. September 2021) auf der Friedensstraße vor einer Frau entblößte (wir berichteten mit PB Nr. 257 vom 14. September 2021), meldete sich nun ein Mann für eine weitere Anzeigenerstattung bei der Polizei. Er hatte bereits Sonntag Abend (5. September 2021) beobachtet, wie sich ein Mann, auf den die veröffentlichte Beschreibung passt, auf der Josef- van-der – Velden Straße einer Frau unsittlich näherte. Als der Augenzeuge lautstark auf sich aufmerksam machte, entfernte sich der Mann fußläufig. Die Polizei bittet die betroffene Dame, sich zu melden. Auch um weitere Hinweise zum Täter wird gebeten. Entsprechend der bereits bekannten Beschreibung war dieser etwa 175 Zentimeter groß, etwa 35 bis 40 Jahre alt und hatte eine schlanke Statur. Er wirkte südländisch, hatte dunkle Haare und trug einen „Ziegenbart“. Zuständig ist das Kommissariat 1 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0. Alternativ besteht die Möglichkeit, Hinweise online zu übermitteln: https:/izei.nrwikeleige-hinweis

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)