Blaulicht Niedersachsen: Unfallflucht / Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Altkreis Norden (ddna)

Verkehrsgeschehen

Norden – Unfallflucht

Ein VW Passat ist am Dienstag in Norden auf einem Parkplatz beschädigt worden. In der Juister Straße hatte die Halterin gegen Nachmittag ihr Auto auf einem Parkplatz abgestellt. Als sie gegen 18.10 zurückkehrte, stellte sie einen beschädigten Kotflügel fest. Der Verursacher war offenbar geflüchtet, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Hinweise nimmt die Polizei Norden entgegen unter Telefon

Norden – Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Ein unbekannter Autofahrer hat am Mittwochmorgen in Norden eine Fußgängerin angefahren. Gegen 8:10 Uhr fuhr der Unbekannte an einem Fußgängerüberweg der Hafenstraße gegen eine 23 Jahre alte Frau aus Aurich. Sie wurde am Bein verletzt. Ohne eine Regulierung zu ermöglichen, setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Er soll männlich, etwa 50 bis 55 Jahre alt und Brillenträger sein. Unterwegs war er offenbar mit einem Kleinwagen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 04931 9210.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)