Polizei NRW: Mobiltelefon geraubt

Polizeiband

Gelsenkirchen (ddna)

Samstag, 18. September 21, 05:06h

Gelsenkirchen Schalke, Grillostraße / Kurt – Schumacher – Straße

Zu Fuß auf dem Heimweg recherchierte ein 33- jähriger Gelsenkirchener auf seinem Mobiltelefon nach einer Busverbingung, als er zwei Männern begegnete und plötzlich einen heftigen Schlag gegen seinen Kopf verspürte. Man entriss ihm dann das Telefon, der Geschädigte verlor nach eigenen Angaben kurzzeitig das Bewusstsein.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu Tätern oder Tatausführung machen können, Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion