Veranstaltungen in Hamburg auf die wir uns freuen können

Findet statt, findet nicht statt, findet statt…? Diese Frage können wir alle nicht mehr hören. Seien wir optimistisch und gehen einfach mal davon aus, dass bald alles wieder stattfinden kann! Ob drinnen oder draußen – Veranstaltungen heißt Leute treffen und Spaß haben! Veranstaltungen in Hamburg gibt es reichlich, auf denen das möglich ist – hier ein Ausblick:

morgige Veranstaltungen:

  • Theater-Fans aufgepasst: „Der Kampf um die Freiheit (türkisch)“ wird am Samstag den 25. September 2021 in Hamburg im Mut! Theater aufgeführt. Beginn ist um 20:00 Uhr. Eintritt gibt es für 16 Euro.Wie entstand das Theater?
    Die antike griechische Geschichte ist eng mit dem Theater verbunden. Frühe Theaterstücke wurden zu Ehren des Gottes Dionysos aufgeführt, dem Gott des Weins, der Fruchtbarkeit und später auch des Theaters selbst. Chöre begannen, ihm zu Ehren geschriebene Hymnen aufzuführen, die als Dithyramben bezeichnet wurden. Diese Chöre begannen allmählich, sich in Kostüme oder Masken zu kleiden, hatten aber noch keine Ähnlichkeit mit dem Theater, wie wir es heute kennen. Erst im 6. Jahrhundert v. Chr., unter dem athenischen Herrscher Pisistratus, entwickelte sich das „Schauspiel“, wie wir es kennen. Pisistratus richtete eine Reihe von Volksfesten ein, von denen eines dem Dionysos gewidmet war. Der Tag stand ganz im Zeichen von Musik, Tanz und Poesie.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Samstag den 25. September 2021 kommt die Veranstaltung „Rumpelstilzchen – Total versponnen“ nach Hamburg. Es wird um 15:00 Uhr in Theater für Kinder stattfinden. Eintrittskarten gibt es schon ab 18 Euro.

    Weitere Termine:
    – Sonntag den 26. September 2021 in Hamburg

    Zum Ticketverkauf

  • Das Event „St. Pauli Highlights“ kommt nach Hamburg. Es wird am Samstag den 25. September 2021 um 16:30 Uhr in U-Bahn Station St. Pauli (U3) stattfinden. Tickets gibt es schon für 27 Euro.Tour – St. Pauli Highlights – Besuch der Kneipe „Zur Ritze“ samt Boxkeller- Ermäßigter und kostenfreier Eintritt in mehrere Clubs und Diskotheken nach der Tour- Aktuellste Neuigkeiten, Legenden, Kuriositäten- Ein Bier oder Softdrink inklusive- 100% Zufriedenheits-Garantie- Ein Kiez-angemessener Likör zum Abschluss der Stadtführung – Wie kommt man in die Davidwache rein?- Die Hans Albers-Statue – verschwunden?- Tanzende Türme und Luxushotels – das neue Gesicht von St. Pauli?- Wo haben die Beatles gespielt und gefeiert?- Wer war der echte König von St. Pauli?- Besonderheiten vom Alten Elbtunnel?- Prostitution auf der Reeperbahn – illegal?- Was passiert im Boxkeller?Selbstverständlich gibt es noch viele andere Fragen, die wir auf der St. Pauli Highlights gerne beantworten. Nach diesem Stadtrundgang werdet Ihr mehr über St. Pauli wissen, als die meisten Hamburger.St. Pauli ist bunt, St. Pauli ist schräg, St. Pauli ist einzigartig. Unsere Tourguides möchten Euch auf dieser Stadtführung deren Lieblingsviertel von allen Seiten zeigen. Der Kiez ändert sich täglich. Wir präsentieren Euch die aktuellsten Neuigkeiten und Entwicklungen von der Reeperbahn. Auf der Tour erfahrt Ihr auch wo die Gefahren in St. Pauli lauern und wo man sicher ist. Wohin der Hamburger Berg verschwunden ist und was auf der Reeperbahn nachts um halb eins …

    Zum Ticketverkauf

  • Für die Rockliebhaber gibt es am Samstag den 25. September 2021 das Konzert „Jane & Fargo„. Eintritt gibt es für 34 Euro.Popmusik – Seit wann gibt es Pop und Rock?
    Ihr fragt Euch, wann genau die Rock-/Popmusik begann? Darauf gibt es keine klare Antwort. Manche sagen, es begann mit dem Rock n Roll, mit „Bill Haley and the Comets“ im Jahr 1952. Andere würden sagen, Elvis war zwar nicht der erste, aber sicherlich der erste wirklich globale Superstar. Doch keiner von ihnen war wirklich der erste. Der Rock’n’Roll hat seine Wurzeln im Blues, der im 19. Jahrhundert von afrikanischen Sklaven und ihren Nachfahren in den heutigen USA entwickelt wurde.

    Ohne Blues kein Pop
    In den 50er Jahren nahmen Künstler den grundlegenden Blues-Stil auf und setzten zum ersten Mal elektrische Gitarren, Schlagzeug und Kontrabass ein, wodurch der frühe Rock n Roll entstand, der später als Rockabilly bekannt wurde. Stars wie Chuck Berry, Buddy Hollie und Jerry Lee Lewis waren hier die berühmtesten Protagonisten. Später brachten Elvis in den USA und in geringerem Maße Cliff Richard (Gründer der Shadows) im Vereinigten Königreich den Rock n Roll zu einem wirklich weltweiten Publikum. Dies ebnete den Weg für die Beat-Ära der 60er Jahre, die als der eigentliche Beginn der Popmusik gilt.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen diese Woche:

  • Wer Kultur interessiert ist, dem könnte die Veranstaltung „liest“ in Hamburg interessieren. Es findet am Sonntag den 26. September 2021 statt. Die Tickets beginnen bei 23 Euro.Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet. Daniel Kehlmann

    Zum Ticketverkauf

  • Lust zu Lachen? Am Sonntag den 26. September 2021 kommt Cavequeen nach Hamburg. Die Show wird um 19:00 Uhr beginnen. Die Tickets beginnen bei 24 Euro.

    Weitere Termine:
    – Sonntag den 26. September 2021 in Hamburg
    – Sonntag den 24. Oktober 2021 in Hamburg
    – Sonntag den 28. November 2021 in Hamburg

    Zum Ticketverkauf

  • Die Veranstaltung „Ein Abend mit Brahms und Schumann – Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor & R. Schirmer“ kommt nach Hamburg. Sie wird am Sonntag den 26. September 2021 um 19:00 Uhr in Elbphilharmonie – Kleiner Saal stattfinden. Die Eintrittspreise beginnen bei 23 Euro.

    Weitere Termine:
    – Freitag den 5. November 2021 in Hamburg

    Der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor, Hamburgs renommierter Konzertchor, kann auf eine beeindruckende Tradition zurückblicken.Bei den Aufführungen der großen Oratorien und Messen, aber auch von Opern, arbeitet er mit international herausragen den Solisten und Dirigenten zusammen. Die etwa 80 Mitglieder des Chores sind hochmotivierte Sängerinnen und Sänger, die sich gerne neuen Herausforderungen stellen, auch im Bereich der a cappella-Musik.Sie treten vornehmlich in Hamburg auf, aber auch in Musikzentren wie den Philharmonien in München und Berlin. Sie freuen sich über die Zusammenarbeit mit exzellenten Ensembles und Solisten. Mit Hansjörg Albrecht, dem Leiter des Münchner Bach-Chores, haben sie in den letzten Jahren eine fruchtbare Kooperation erlebt. Das hohe Engagement des Chores kommt auch in seiner Organisationsform zum Ausdruck: der Chor ist selbstverwaltet und betreibt sein Management von je her aus eigener Kraft.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Sonntag den 26. September 2021 kommt die Veranstaltung „Planet Jarre“ nach Hamburg. Es wird um 18:00 Uhr in Planetarium stattfinden. Eintritt gibt es für 17 Euro.

    Weitere Termine:
    – Donerstag den 30. September 2021 in Hamburg
    – Samstag den 16. Oktober 2021 in Hamburg

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen nächste Woche:

  • Für die Hard Rock und Heavy-Metal Fans kommt Panzerballett am Montag den 27. September 2021 nach Hamburg. Das Konzert wird um 20:00 Uhr in LOGO Hamburg stattfinden. Die Tickets beginnen bei 24 Euro.Hardrock – Seit wann gibt es Hard & Heavy?
    Die Geschichte der harten Rockmusik beginnt mit dem amerikanischen Blues und insbesondere mit der verstärkten, durchsetzungsfähigen E-Gitarrenarbeit von Künstlern wie Elmore James und Hubert Sumlin. Der Blues beeinflusste die britischen Invasionsbands Mitte der 1960er Jahre stark; Songs wie „You Really Got Me“ von den Kinks oder „My Generation“ von den Who fügten der Bluesvorlage lautere, schwerere Gitarrenriffs und Gesang hinzu. Später brachten psychedelische Rockmusiker wie Jimi Hendrix und „Heavy Rock“-Gruppen wie Blue Cheer dem Blues-Rock-Sound Rückkopplungen, Verzerrungen und längere Gitarrensoli hinzu. Selbst die Beatles erforschten den Hardrock in Songs wie „Revolution“.

    Hardrock ist nicht gleich Hardrock
    Für viele Kritiker und Fans legten Black Sabbath, Deep Purple und Led Zeppelin mit der Veröffentlichung ihrer Debütalben im Jahr 1969 bzw. 1970 den Grundstein für den Hardrock. Alle drei verfügten über eine enorme klangliche Kraft in Form von härteren Riffs, doch damit endeten die Ähnlichkeiten zwischen den Bands auch schon. Zeppelin und Deep Purple waren reine Hard-Rock-Bands, die auf Blues-Riffs und Rhythmus setzten, während Sabbath-Gitarrist Tony Iommi und Sänger Ozzy Osbourne dunklere, schwerere und verzerrtere Töne anschlugen.

    Zum Ticketverkauf

  • Lust zu Lachen? Am Freitag den 1. Oktober 2021 kommt Johannes Kirchberg nach Hamburg. Die Show wird um 19:30 Uhr beginnen. Tickets gibt es schon für 21 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Sportbegeisterte können sich Sonntag den 3. Oktober 2021 freihalten, denn das Event „Hamburg feiert Boxen“ findet in Hamburg statt. Es wird um 16:00 Uhr in Grosse Freiheit 36 stattfinden. Eintrittskarten gibt es schon ab 36 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Freitag den 1. Oktober 2021 kommt die Veranstaltung „Elbinselrundfahrt mit span. 3-Gänge Menü“ nach Hamburg / 21423 Winsen A.D. Luhe. Es wird um 19:00 Uhr in Ein- und Ausstieg stattfinden. Eintrittskarten gibt es schon ab 81 Euro.

    Weitere Termine:
    – Freitag den 29. Oktober 2021 in Hamburg / 21423 Winsen A.D. Luhe
    – Freitag den 29. Oktober 2021 in Hamburg / 21423 Winsen A.D. Luhe
    – Freitag den 26. November 2021 in Hamburg / 21423 Winsen A.D. Luhe

    Erleben Sie unseren Klassiker neu!
    Rund um die Elbinsel Wilhelmsburg geht
    es nun in privater Atmosphäre mit
    reduzierter Gästezahl und köstlichem
    3-Gänge-Menü mit unglaublicher Vorspeisenvielfalt
    am Tisch serviert.
    Entschleunigen Sie an Bord, lassen sich
    verwöhnen und genießen den Ausblick:
    Wunderschöne Natur, die Lichter der Stadt
    und das Treiben im Hamburger Hafen.
    Ihre Gesundheit ist uns wichtig!
    Jede Buchung erhält einen eigenen Tisch
    mit den geforderten Abständen zum Nachbartisch.
    Sie werden am Tisch bedient.
    Alle zum Zeitpunkt der Fahrt geforderten
    Hygieneregeln werden eingehalten.
    3,5 Stunden Schifffahrt ( 19.00 Uhr – 22.30 Uhr )

    Zum Ticketverkauf