Veranstaltungen in Bayern auf die wir uns freuen können

Findet statt, findet nicht statt, findet statt…? Diese Frage können wir alle nicht mehr hören. Seien wir optimistisch und gehen einfach mal davon aus, dass bald alles wieder stattfinden kann! Irgendwann werden wir uns nur noch blass an all die abgesagten Veranstaltungen erinnern können, weil es neue tolle Events in Bayern gibt. Hier eine Auswahl für die nächste Zeit:

morgige Veranstaltungen:

  • Am Samstag den 25. September 2021 gibt es wieder etwas für die Hiphop-Fans. Das Konzert „Hip Hop Live Comeback – mit Chefket, Luvre47, Whitey en Vogue“ kommt nach München. Eintrittskarten gibt es schon ab 24 Euro.Hiphop & R’N‘B
    Den meisten Berichten zufolge hat der Hip-Hop einen ganz bestimmten Geburtsort – sogar eine eigene Adresse: 1520 Sedgwick Avenue in der Bronx, New York. Hier gab DJ Kool Herc am 11. August 1973 sein Debüt und legte damit den Grundstein für den Hip-Hop: Er versuchte, die perkussiven „Breaks“ in populären Funk- und Soul-Platten herauszuarbeiten, indem er nicht nur mit einem, sondern mit zwei Plattenspielern auftrat und diese Abschnitte für ein tanzwütiges Publikum verlängerte. Zusammen mit einer Reihe anderer New Yorker DJs verfeinerte Herc nach und nach die Technik, und bald hatten sie das perfektioniert, was wir heute als „Breaking“ kennen. Damit war der Grundstein für ein revolutionäres neues Genre gelegt.

    Möglicherweise begann es schon in Westafrika
    Viele der wichtigsten Merkmale des Hip-Hop waren schon lange in anderer Musik afroamerikanischer Herkunft vorhanden, insbesondere in der langen Tradition der Sound-System-Musik. Angeberei, Plauderei und rudimentäres Rappen waren seit Mitte des Jahrhunderts ein wichtiger Bestandteil von Reggae und Dancehall, und ihre Vorläufer lassen sich sogar noch weiter zurückverfolgen, bis zu den Griot-Musikern in Westafrika. Doch im New York der 1970er Jahre, beflügelt durch Hercs …

    Zum Ticketverkauf

  • Die Veranstaltung „Vivaldi: Die vier Jahreszeiten“ kommt nach München. Sie wird am Samstag den 25. September 2021 um 19:00 Uhr in Hubertussaal stattfinden. Eintrittskarten gibt es schon ab 39 Euro.

    Weitere Termine:
    – Samstag den 30. April 2022 in München
    – Samstag den 25. Juni 2022 in München
    – Samstag den 15. Oktober 2022 in München

    Vor 300 Jahren hat der wohl herausragendste Geiger seiner Zeit, Antonio Vivaldi, den Ablauf eines ganzen Jahres in Musik umgesetzt: Die vier Konzerte erzählen von den Empfindungen und Stimmungen in Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Von reizendem Vogelgezwitscher und rauschenden Bächen, von schwülen Sommertagen und aufregenden Herbstjagden sowie von sanftem Winterregen und tanzenden Schneeflöckchen.
    Erleben Sie am 28.11.2021 den Jahresreigen im Rahmen der Münchner Residenzkonzerte. Genießen Sie eine tonmalerische Reise durch das Jahr.

    Zum Ticketverkauf

  • Das Event „Jahn Regensburg Futsal – SV Pars“ kommt nach Regensburg. Es wird am Samstag den 25. September 2021 um 19:00 Uhr in Nordhalle Regensburg stattfinden. Die Eintrittspreise beginnen bei 6 Euro.VERANSTALTUNGSHINWEISE:– 3G Nachweis (PCR=48h, Antigen=24h, kein Selbsttest!)- Schüler mit ausgestellter Bestätigung der Schule, dass Freitag ein negativer Test durchgeführt wurde (Schülerausweis alleine ist nicht ausreichend!)- Lichtbildausweis- Ggf Legitimation für Vergünstigungen- CovPass App (empfohlen)- Kontaktdatenerfassung- Zeit am Einlass einplanen- Maskenpflicht (keine FFP2 erforderlich) mit Ausnahme am Sitzplatz unter Einhaltung eines Mindestanstands von 1,5m gegenüber haushaltsfremden Personen- Verkauf findet statt- Bei Krankheitssymptomen bitte zuhause bleiben, achtet auf Euch und Eure Mitmenschen- Kleinkinder frei, Ticket erst mit Schuleintritt notwendig

    Zum Ticketverkauf

  • Für die Musikliebhaber gibt es am Samstag den 25. September 2021 das Konzert „All-Star-Project mit div. Künstlern„. Eintrittskarten gibt es schon ab 8 Euro.

    Weitere Termine:
    – Samstag den 13. November 2021 in Nürnberg

    Sie sind älter geworden, erfahrener, vielseitiger – doch kein bisschen leiser. Das All-Star-Projekt von CULT OF LAM und dem Gemeinschaftshaus Langwasser schart sie alle um sich: Musiker mit mehr als 40 Jahren Rock und Blues-Erfahrung aus der Region Franken und darüber hinaus. Classic Rock trifft Adult Orientated Rock (AOR) aus den 70ern, 80ern, 90ern…. Wie wir hoffen, eine weitere kulturelle Bereicherung für den Stadtteil und die Stadt – mit dem Ziel bald fester Bestandteil der fränkischen Musikszene zu werden.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen diese Woche:

  • Wer Kultur interessiert ist, dem könnte die Veranstaltung „Musical – Eine Hommage an Peter Alexander“ in Gersthofen (Bei Augsburg) interessieren. Es findet am Sonntag den 26. September 2021 statt. Tickets gibt es schon für 45 Euro.

    Weitere Termine:
    – Samstag den 27. November 2021 in Kaufbeuren

    Jubiläumstournee zu Ehren des 90. Geburtstags von Peter Alexander„Servus Peter“Eine Hommage an Peter Alexander„Heile Welt“-Musical geht ab Oktober in die Verlängerung(thk/fs) „Beifall der Höchststufe 3“ erntete die Frühjahrstour von „Servus Peter“ (‚Salzgitter Zeitung’). Derart mit Vorschusslorbeeren bedacht, geht das „Heile Welt“-Musical ab Oktober 2016 in die Fortsetzung. Zur Abrundung des Peter-Alexander-Jubiläumsjahrs steht abermals die Erinnerung an den 2011 verstorbenen Entertainer, der in diesem Sommer seinen 90. Geburtstag gefeiert hätte, im Zentrum der zweistündigen Show. Die amüsante, an den Lustspielfilmklassiker „Im weißen Rößl“ angelehnte Bühnenkomödie lädt die Besucher ein ins idyllische Österreich. Am wunderschönen Wolfgangsee wird vor uriger Bergkulisse die populäre Geschichte um den verliebten Oberkellner und seine Wirtin erzählt. Das mit Hits wie „Die kleine Kneipe“, „Ganz Paris träumt von der Liebe“ (Caterina Valente) und „Ich will keine Schokolade“ (Trude Herr) gespickte Musical würdigt nebenbei auf vergnügliche Weise die ruhmreiche Karriere von Peter Alexander. Treffend verkörpert wird der legendäre österreichische Sänger, Schauspieler und Pianist von Landsmann Peter Grimberg: „Sowohl gesanglich als auch sprachlich und spielerisch eroberte er die Herzen der Zuschauer von Beginn an.“ (‚SHZ’). …

    Zum Ticketverkauf

  • Theater-Fans aufgepasst: „Aladdin & die Wunderlampe“ wird am Sonntag den 26. September 2021 in München im Galli Theater München aufgeführt. Beginn ist um 11:00 Uhr. Die Eintrittspreise beginnen bei 12 Euro.

    Weitere Termine:
    – Sonntag den 26. September 2021 in München

    Wie entstand das Theater?
    Die antike griechische Geschichte ist eng mit dem Theater verbunden. Frühe Theaterstücke wurden zu Ehren des Gottes Dionysos aufgeführt, dem Gott des Weins, der Fruchtbarkeit und später auch des Theaters selbst. Chöre begannen, ihm zu Ehren geschriebene Hymnen aufzuführen, die als Dithyramben bezeichnet wurden. Diese Chöre begannen allmählich, sich in Kostüme oder Masken zu kleiden, hatten aber noch keine Ähnlichkeit mit dem Theater, wie wir es heute kennen. Erst im 6. Jahrhundert v. Chr., unter dem athenischen Herrscher Pisistratus, entwickelte sich das „Schauspiel“, wie wir es kennen. Pisistratus richtete eine Reihe von Volksfesten ein, von denen eines dem Dionysos gewidmet war. Der Tag stand ganz im Zeichen von Musik, Tanz und Poesie.

    Zum Ticketverkauf

  • Das Theater „Der Gott des Gemetzels – In bairischer Sprache“ kommt nach München. Es wird am Sonntag den 26. September 2021 um 20:00 Uhr in Schlachthof – Saal aufgeführt. Die Eintrittspreise beginnen bei 23 Euro.

    Weitere Termine:
    – Samstag den 9. Oktober 2021 in Passau
    – Donerstag den 2. Dezember 2021 in Landshut

    Der Sohn von Alex und Annette Huber hat dem Sohn von Micha und Veronika Rey zwei Vorderzähne ausgeschlagen. Also beschließen die beiden Ehepaare, sich zu treffen und sich gütlich zu einigen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Was als versöhnliche Übereinkunft bei Kaffee und Kuchen beginnt, eskaliert zur verbalen Schlammschlacht, bei der alle Masken des zivilisierten Bürgertums fallen. »Der Gott des Gemetzels« ist eines der meist gespielten Stücke der vergangenen Jahrzehnte und wurde unter der Regie von Roman Polanski verfilmt.So hat man das Stück allerdings noch nie gesehen: Die Münchner Theatergruppe Wirtshausmannschaft hat es auf Bairisch auf die Bühne gebracht. Fernab von Dirndl- und Lederhosenromantik bleibt das Hintergründige und Boshafte der Originalfassung vollständig erhalten, doch die Rauheit der bairischen Sprache verleiht den Figuren eine Wirkung, der man sich kaum entziehen kann. Da Yasmina Reza jede Mundartübersetzung ihrer Texte verboten hat, war es nicht einfach, das Stück von Yasmina Reza auf Bairisch auf die Bühne zu bringen. Erst als die Theaterleute ihr das Konzept ausführlich beschrieben war Reza überzeugt …

    Zum Ticketverkauf

  • Am Sonntag den 26. September 2021 kommt die Veranstaltung „Sonntagsmarkt – Backstage“ nach München. Es wird um 11:00 Uhr in Backstage stattfinden. Eintritt gibt es für 29 Euro.

    Weitere Termine:
    – Sonntag den 26. September 2021 in München

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen nächste Woche:

  • Am Samstag den 2. Oktober 2021 ist das Konzert „Munich Turbo Retox Vol. 1“ in München. Start ist um 20:30 Uhr in Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt. Eintrittskarten gibt es schon ab 14 Euro.Hardrock – Seit wann gibt es Hard & Heavy?
    Die Geschichte der harten Rockmusik beginnt mit dem amerikanischen Blues und insbesondere mit der verstärkten, durchsetzungsfähigen E-Gitarrenarbeit von Künstlern wie Elmore James und Hubert Sumlin. Der Blues beeinflusste die britischen Invasionsbands Mitte der 1960er Jahre stark; Songs wie „You Really Got Me“ von den Kinks oder „My Generation“ von den Who fügten der Bluesvorlage lautere, schwerere Gitarrenriffs und Gesang hinzu. Später brachten psychedelische Rockmusiker wie Jimi Hendrix und „Heavy Rock“-Gruppen wie Blue Cheer dem Blues-Rock-Sound Rückkopplungen, Verzerrungen und längere Gitarrensoli hinzu. Selbst die Beatles erforschten den Hardrock in Songs wie „Revolution“.

    Hardrock ist nicht gleich Hardrock
    Für viele Kritiker und Fans legten Black Sabbath, Deep Purple und Led Zeppelin mit der Veröffentlichung ihrer Debütalben im Jahr 1969 bzw. 1970 den Grundstein für den Hardrock. Alle drei verfügten über eine enorme klangliche Kraft in Form von härteren Riffs, doch damit endeten die Ähnlichkeiten zwischen den Bands auch schon. Zeppelin und Deep Purple waren reine Hard-Rock-Bands, die auf Blues-Riffs und Rhythmus setzten, während Sabbath-Gitarrist Tony Iommi und Sänger Ozzy Osbourne dunklere, schwerere und verzerrtere Töne anschlugen.

    Zum Ticketverkauf

  • Lust zu Lachen? Am Mittwoch den 29. September 2021 kommt Wiggerl nach Roding. Die Show wird um 20:00 Uhr beginnen. Eintrittskarten gibt es schon ab 26 Euro.

    Weitere Termine:
    – Freitag den 16. September 2022 in Augsburg

    Der Sympathieträger aus Berglern der Teilnehmer bei der Fernsehshow „Bayerns beste Witze“ im BR war, ist wieder auf Tour!Martin Wichary, alias Wiggerl, der mittlerweile seit 10 Jahren mit beiden Beinen fest auf den Bühnen in Bayern, Franken und Österreich steht, rockt auch diesmal wieder mit seinem brandneuen Boarisch Kabarettprogramm „Des merkt doch koa Sau!“.Ein erneuter Härtetest für die Lachmuskeln seines Publikums, d as in Sachen bairischer Humor voll auf seine Kosten kommen w ird Mit seiner herrlich erfrischenden Selbstironie gibt er seinem Publikum wieder Einblicke in seine urbairische Seele und in das herrlich banale Landleben im Erding er Moos, wo er aufgewachsen und immer noch fest verwurzelt ist, quasi autobiographisch auf die Welt blicke nd Voll aus dem Leben gegriffen, un politisch und natürlich wie immer ganz knapp über der Gürtellinie und in einem herrlichen originalen oberbairischen Dialekt, das waren und sind seine Markenzeichen. Nicht nur deshalb gehört er seit langem zu Bayerns Kabarettisten wie der Senf zur Weißwurst oder die Schaumkrone auf das Weißbier. Seinen Senf gibt er auch wieder im neuen Programm dazu, sei es über die ernstzunehmenden „Hardcore Webergriller“, „militanten Freibierlädschn“, …

    Zum Ticketverkauf

  • Am Montag den 27. September 2021 ist Phil Siemers in München. Das Konzert startet um 19:30 Uhr in Muffathalle. Die Eintrittspreise beginnen bei 25 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Dienstag den 28. September 2021 ist Sieben in Baiersdorf. Das Konzert startet um 19:00 Uhr in KuSch – Kulturscheune Baiersdorf. Tickets gibt es schon für 18 Euro.Sieben ist das Ein-Mann-Geigen-Looping-Werk von Matt Howden. Er schlägt, zupft, klopft und singt auf eine arme Geige namens Kev, mit der er wirklich keine Gnade walten lässt. Gelegentlich spielt er auf ihr wie auf einer normalen Geige. Mit Lockdown unternahm Sieben das Projekt LOCKDOWN SIEBEN, 55 Online-Konzerte und eine 10-CD-Box mit einer Neubewertung der besseren Hälfte seines bisherigen Katalogs.
    „Matt Howden schreibt Songs für Stimme und Geige, wobei er beide in eine Loop-Station einspeist, um Klangschichten aufzubauen. Selbst auf der grundlegendsten Ebene verbindet seine Arbeit Akustik und Elektronik“ Adrian Ainsworth- Specs Blog, UK
    „Eine Sieben-Show ist wie ein Ein-Mann-Wirbelsturm mit einer Geige“.
    Sonic Seducer Magazin, Deutschland
    „Er bringt uns treibende Rhythmen, Gesang als intensive Visionen und bezaubernde Landschaften, Schleife für Schleife einen leuchtenden Sternenweg über den Abgrund, zu unseren Träumen.“ MJR Festival, Litauen
    Als Sieben hat Matt über 1.800 Shows in mehr als 35 Ländern auf der ganzen Welt gespielt und bis heute 16 Studioalben (und ein 10-CD-Boxset) veröffentlicht. Veröffentlicht von Universal Music.

    Zum Ticketverkauf