Blaulicht Niedersachsen: Einbrüche im Stadtgebiet

Polizeiweste

Oldenburg (ddna)

Eine Arztpraxis in der Stedinger Straße war im Laufe des vergangenen Wochenendes das Ziel Einbrecher. In der Zeit zwischen Freitagnachmittag, 15:30 Uhr, und Sonntagmorgen gegen 9 Uhr hatten die Täter zunächst eine Terrassentür aufgehebelt und waren auf diese Weise ins Gebäude gelangt. Im Eingangsbereich hebelten die Unbekannten eine Geldkassette auf und flüchteten schließlich mit dem daraus entnommenen Bargeld.

+

Am Sonntag gegen Abend kam es an der Ofener Straße, in der Nähe der Einmündung in die Zeughausstraße, zu einem Autoaufbruch. Ein Mann wurde von Augenzeugen dabei beobachtet, wie er mit einem Stein das Fenster in der Beifahrertür eines grauen VW Polo einschlug. Zudem soll der Mann mit dem Schuh gegen die Fahrzeugtür getreten haben. Anschließend habe sich der Täter nach Zeugenangaben eine Tasche vom Beifahrersitz des VW Polo genommen und sei mit einem Fahrrad vom Tatort geflüchtet. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 25- jährigen, 1,85 Meter großen Mann mit schwarzen Haaren gehandelt haben. Der Unbekannte habe ein schwarzes T-Shirt mit Aufdruck, eine graue Hose sowie einen schwarzen Rucksack getragen.

Quelle: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)