Blaulicht Niedersachsen: #polizei110: Polizei Hannover twittert live aus Notrufzentrale

Einsatz mit Fahrzeugen

Hannover (ddna)

Ruhestörungen, Unfälle, Tierrettungen – Die Polizei wird zu den unterschiedlichsten Einsatzanlässen gerufen. Um der Bevölkerung Einblicke in das tägliche Einsatzgeschehen zu bieten, twittert das Social Media Team der Polizeidirektion Hannover am Freitag (1. Oktober 2021) aus der Lage – und Führungszentrale. Damit beteiligt sich die Behörde an einem bundesweiten Twitter – Marathon.

Angelehnt an die Notrufnummer 110 twittern am Freitag (1. Oktober 2021) Polizeibehörden aus dem gesamten Bundesgebiet zu Einsätzen in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich. Unter dem gemeinsamen Hashtag #polizei110 berichten auch die niedersächsischen Polizeibehörden von ausgewählten kuriosen, herausragenden sowie ganz alltäglichen Einsätzen der Polizei.

Die Aktion ist angelehnt an den Europäischen Tag des Notrufs am Donnerstag (11. Februar 2021) an dem in der Vergangenheit bereits Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben aus ihrer jeweiligen Notrufzentrale getwittert haben.

Die Polizeidirektion Hannover wird auf ihrem Account @ Polizei_H unter dem zusätzlichen Hashtag #h110 in der Zeit von 11:00 bis in die Abendstunden rund um den Twitter – Marathon online sein. In dieser Zeit steht auch die Pressestelle unter 0511 109-1045 für Medienanfragen bezüglich des hannoverschen Twitter – Marathons zur Verfügung. , ght,ram

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)