Polizei NRW: Randalierer im Bus

Polizeiband

Werdohl (ddna)

Am Sonntagmorgen randalierte ein betrunkener 36- jähriger Herdecker in einem Schienenersatzbus am Bahnhofsvorplatz. Gegen 7:45 Uhr weckte die 42-jährige Busfahrerin den 36-jährigen Herdecker und bat ihn den Bus während ihrer Pause zu verlassen. Damit war er nicht einverstanden und reagierte sofort aggressiv auf die Aufforderung. Er schlug und trat die Busfahrerin bevor er den Bus verlies und Richtung Innenstadt wegging. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte er durch die eingesetzten Beamten im Bereich Bahnhofstraße angetroffen werden. Auch auf die Ansprache der Polizeibeamten reagierte er sehr aggressiv und beleidigte sie verstärkt. Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und zur Polizeiwache verbracht. Während der Fahrt beleidigte er die Polizeibeamten weiter massiv und stieß öfter kräftig mit dem Kopf gegen die Scheibe des Streifenwagens. Ein sichtbarer Schaden ist nicht entstanden. Die Polizeibeamten schrieben Anzeigen wegen Körperverletzung, versuchter Sachbeschädigung an Kfz und Beleidigung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)