Polizei NRW: Unfallflucht mit Zettel an beschädigtem Pkw

Zwei Polizisten

Bielefeld (ddna)

MK / Bielefeld – Mitte – Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 suchen insbesondere einen Mitteiler, der am Sonntagabend, 26. September 2021, eine Nachricht an einem abgestellten und beschädigten Pkw in der Bremer Straße hinterließ.

Ein 54-jähriger Bielefeld hatte einen Ford Fiesta zwischen 18:30 und 22:05 Uhr in einer Parkbucht unweit der Einmündung Meller Straße abgestellt. Als er zu dem Auto zurückkehrte, bemerkte er deutliche Beschädigungen im Bereich des hinteren linken Kotflügels. Dort befanden sich oberhalb des Radlaufs eine Delle und verschiedene Kratzer.

An einem Scheibenwischer des Ford Fiesta hinterließ eine unbekannte Person eine Nachricht zu den Beschädigungen durch ein anderes Fahrzeug. Die Polizei sucht den Fahrer des beteiligten Autos und den Unfallzeugen, der den Zettel schrieb.

Die Polizei bittet um Hinweise zu diesem Unfall an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521-0

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)