Blaulicht BW: Einbrüche; Verkehrsunfall

Polizeiband

Reutlingen (ddna)

Köngen (ES): Bargeld gestohlen

Auf Bargeld hatte es ein Unbekannter abgesehen, der in der Nacht von Montag auf Dienstag in eine Firma in der Raiffeisenstraße eingebrochen ist. Zwischen 23:30 Uhr und drei Uhr hebelte der Einbrecher ein Fenster auf und gelangte so ins Gebäude. Dort brach er zahlreiche Schränke und Schubladen auf und durchwühlte sie. Den bisherigen Ermittlungen zufolge stieß er dabei auf Bargeld mit dem er unerkannt flüchtete. Der Polizeiposten Wendlingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neckartenzlingen (ES): Gegenverkehr gestreift (Zeugenaufruf)

Das Polizeirevier Nürtingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der B 297 bei Mittelstadt ereignet hat. Ein 22-Jähriger war kurz vor acht Uhr mit seinem VW Golf auf der Bundesstraße in Richtung Pliezhausen unterwegs. Im Bereich einer dortigen Parkbucht kam es zum seitlichen Zusammenprall mit dem entgegenkommenden Mercedes – Lkw eines 37-Jährigen. Dabei brach der linke Außenspiegel des Pkw ab und flog durch die geöffnete Seitenscheibe ins Fahrzeuginnere. Der 22-Jährige wurde dadurch leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Weil sich während der Unfallaufnahme Hinweise darauf ergeben hatten, dass der Mann möglicherweise unter Drogeneinfluss stehen könnte, musste er dort auch eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Sein Golf wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben werden gebeten, sich unter Telefon 070224-0 zu melden.

Nusplingen (ZAK): In Apotheke, Gaststätte und Schnellgaststätte eingebrochen

In eine Apotheke in der Kappellentorstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen. Zwischen 19 und 8:30 Uhr verschaffte sich der Einbrecher über eine Türe gewaltsam Zutritt zum Verkaufsraum. Bei seiner Suche nach Stehlenswertem ließ er aus der Kasse das Wechselgeld mitgehen. Im gleichen Zeitraum wurde auch in eine Gaststätte am Marktplatz eingebrochen. Hier gelangte der Unbekannte über ein Fenster in die Gasträume. Dort stieß er auf die Bedienungsgeldbörse mit Wechselgeld, sowie eine Trinkgeldkasse, die er ausplünderte. Auch in eine Schnellgaststätte in der Talstraße wurde in der gleichen Nacht eingebrochen. Wiederum war das Wechselgeld Ziel des Einbrechers. Der Polizeiposten Meßstetten hat mit Unterstützung von Spurensicherungsspezialisten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Ob für alle Einbrüche möglicherweise ein und derselbe Täter in Frage kommt ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)