Polizei NRW: Fahrradfahrer nach Unfall zu Fuß flüchtig

Polizeiweste

Recklinghausen (ddna)

Auf der Hochstraße kam es heute Morgen, um kurz vor 8 Uhr, zu einer Unfallflucht mit einem leicht verletzten Gladbecker. Ein unbekannter Fahrradfahrer fuhr einen 63-jährigen Gladbecker innerhalb der Fußgängerzone an und flüchtete vom Unfallort. Bei dem Zusammenprall kamen beide Männer zu Fall. Der Unbekannte stand auf, sagte etwas in einer anderen Sprache und rannte in Richtung Bachstraße davon. Das Fahrrad ließ er vor Ort liegen. Ein Zeuge half dem nun leicht verletzten Gladbecker auf die Beine und brachte ihn in ein Krankenhaus. Das Fahrrad lud er auf seine Ladefläche. Die Polizei erhielt Kenntnis und übernahm die Ermittlungen. Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: ca 1,75m-1,80m groß, auffällig schlank, kurze schwarze Haare, 25-32 Jahre alt, schwarze Arbeitshose, schwarzer Kapuzenpullover Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein graues Citybike des Hersteller Cyco.

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)