Blaulicht BW: Unfallflucht mit hohem Sachschaden – Zeugen gesucht

Polizeiauto

Pforzheim (ddna)

Nachdem er am Dienstagmorgen in der Pforzheimer Weststadt einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden verursacht hat, ist ein noch unbekannter Autofahrer einfach davongefahren.

Der Unbekannte war am Morgen auf der Habermehlstraße von Büchenbronn kommend in einem dunklen Pkw auf dem rechten Geradeausfahrstreifen in Richtung Kelterstraße unterwegs. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wechselte er in der Folge auf den linken Geradeausfahrstreifen, wo sich zu diesem Zeitpunkt ein Citroenfahrer befand. Jener musste deshalb seinerseits nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem unbekannten Fahrzeug zu verhindern. Dabei kam es zur Kollision zwischen dem Citroen und einem Renault, der sich wiederrum auf dem Abbiegefahrstreifen links neben dem Citroen befunden hatte. Ohne sich um den hierdurch entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro zu kümmern, fuhr der Fahrer des dunklen Autos danach weiter.

Augenzeugen, die Hinweise auf den dunklen Pkw oder dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich unter 07231 186-3111 bei der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim zu melden.

Frank Weber, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)