Blaulicht Niedersachsen: Zeugenaufruf hinsichtlich eines Drehstuhls zur Brandstiftung vom 16.09.2021

Ein rosafarbener Drehstuhl mit Prinzessinnenmotiv wurde am 16.09.2021 im Keller eines Mehrfamilienhauses in Wittmund in Brand gesetzt.

Bild: Ein rosafarbener Drehstuhl mit Prinzessinnenmotiv wurde am 16.09.2021 im Keller eines Mehrfamilienhauses in Wittmund in Brand gesetzt. (Polizeiinspektion Aurich/Wittmund presseportal.de)

Landkreis Wittmund (ddna)

Wittmund – Zeugenaufruf hinsichtlich eines Drehstuhls zur Brandstiftung vom 16. September 2021

In einem Mehrfamilienhaus in Wittmund, Am Schützenplatz, war es in der Nacht zu Donnerstag (16. September 2021) zu einem Kellerbrand gekommen. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass ein Unbekannter unter dem Treppenaufgang einen rosafarbenen Drehstuhl in Brand gesetzt hatte. Der Stuhl konnte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell gelöscht werden.

Bei dem Drehstuhl handelt es sich um einen rosafarbenen Kinderdrehstuhl mit einem Prinzessinnenmotiv. Bislang konnte das Möbelstück nicht zugeordnet werden.

Wer kann Hinweise hinsichtlich des vorherigen Eigentümers des Drehstuhls bzw. des vorherigen Aufbewahrungsortes des Drehstuhls geben? Personen, die Angaben zu dem abgebildeten Stuhl machen können, melden sich bitte bei der Polizei Wittmund unter Telefon 04462 9110.

Link zur Pressemeldung vom 16. September 2021: https:/.presseportal.deulicht2332447

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)