Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Erheblich überladener Kleintransporter mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn 1 in Richtung Bremen unterwegs

Polizeiweste

Delmenhorst (ddna)

Gestern Abend (28. September 2021) wurden Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn auf der A 1, zwischen dem Ahlhorner Dreieck und der Anschlussstelle Wildeshausen – West auf einen mit überhöhter Geschwindigkeit fahrenden Kleintransporter VW aufmerksam.

Der Transporter wurde auf einem Parkplatz im Bereich der Gemeinde Großenkneten angehalten und kontrolliert. Im Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Transporter mit einem vollständigen Baugerüst und weiteren Gerätschaften beladen war.

Aufgrund des Beladungszustands gingen die Beamten von einer erheblichen Überladung des Fahrzeugs aus und führten bei einer nahegelegenen Firma eine Kontrollwägung durch. Die Wägung ergab eine 44 %ige Überladung des Transporters.

Die Weiterfahrt wurde dem 42-jährigen Fahrer aus Barsbüttel untersagt. Eine Umladung musste durch den Halter des Fahrzeuges organisiert werden.

Gegen den Fahrer sowie gegen den Fahrzeughalter wurde jeweils ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion