Veranstaltungen in Berlin auf die wir uns freuen können

ImmobilienFindet statt, findet nicht statt, findet statt…? Diese Frage können wir alle nicht mehr hören. Seien wir optimistisch und gehen einfach mal davon aus, dass bald alles wieder stattfinden kann! Ob drinnen oder draußen – Veranstaltungen heißt Leute treffen und Spaß haben! Veranstaltungen in Berlin gibt es reichlich, auf denen das möglich ist – hier ein Ausblick:

morgige Veranstaltungen:

  • Das Theater „Love“ kommt nach Berlin. Es wird am Donerstag den 30. September 2021 um 19:00 Uhr in Schaubühne Saal B aufgeführt. Eintritt gibt es für 10 Euro.

    Weitere Termine:
    – Freitag den 1. Oktober 2021 in Berlin
    – Samstag den 2. Oktober 2021 in Berlin

    Wie entstand das Theater?
    Die antike griechische Geschichte ist eng mit dem Theater verbunden. Frühe Theaterstücke wurden zu Ehren des Gottes Dionysos aufgeführt, dem Gott des Weins, der Fruchtbarkeit und später auch des Theaters selbst. Chöre begannen, ihm zu Ehren geschriebene Hymnen aufzuführen, die als Dithyramben bezeichnet wurden. Diese Chöre begannen allmählich, sich in Kostüme oder Masken zu kleiden, hatten aber noch keine Ähnlichkeit mit dem Theater, wie wir es heute kennen. Erst im 6. Jahrhundert v. Chr., unter dem athenischen Herrscher Pisistratus, entwickelte sich das „Schauspiel“, wie wir es kennen. Pisistratus richtete eine Reihe von Volksfesten ein, von denen eines dem Dionysos gewidmet war. Der Tag stand ganz im Zeichen von Musik, Tanz und Poesie.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Donerstag den 30. September 2021 kommt die Show „Attitüden Plattitüden“ nach Berlin. Es wird um 20:30 Uhr in ufaFabrik losgehen. Eintritt gibt es für 19 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Wer Kultur interessiert ist, dem könnte die Veranstaltung „New Rear“ in Berlin interessieren. Es findet am Donerstag den 30. September 2021 statt. Eintrittskarten gibt es schon ab 15 Euro.

    Weitere Termine:
    – Freitag den 1. Oktober 2021 in Berlin
    – Samstag den 2. Oktober 2021 in Berlin

    “Wie ein Riss in der Luft, durch den ich andere Gefilde betrete.“
    NEW REAR, ein Tanzsolo, bringt unerwartete Beziehungen zur Wahrnehmung an die Oberfläche und erforscht Erwartungen und Vorstellungen von Fortentwicklung. Ein alternativer Seins-Zustand, der neu konzipiert, was noch nicht geworden ist; der Körper wird zu einem durchlässig-wild-leeren Gefäß, hausend in einer rohen und sinnlichen Geographie, von der aus er sich dem Unbekannten poetisch zuwendet. Die Performance verdeutlicht die prozesshafte Natur der Dinge. Sie transformiert Tanz in ein Alphabet jenseits des Wiedererkennens. Eine Prophezeiung, ein Vexierspiel zwischen dem NEW (Neuerung) und dem REAR (Gewohnheit/Vergangenheit). NEW REAR schreibt Gegenwart. Und löscht dann ihre Schritte aus. Es ist Brücke und Rätsel.
    Choreographie / Performance: Mor Demer
    Mentoring, Co-Dramaturgie: Sigal Zouk
    Kostüme und Sets: Michiel Keuper, Martin Sieweke
    Musik: Gon Zadok
    Lichtdesign: Andreas Harder
    Produktionsleitung: Ayako Toyama
    Photo: Michiel Keuper
    Eine Produktion von Mor Demer in Koproduktion mit DOCK ART gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

    Zum Ticketverkauf

  • Wer auf Jazz und/oder Blues Musik steht, der kann sich freuen. Das Konzert „Berlin Bricolage Ensemble“ kommt nach Berlin. Es wird am Donerstag den 30. September 2021 um 20:00 Uhr in Kühlhaus Berlin stattfinden. Eintrittskarten gibt es schon ab 24 Euro.Das Berlin Bricolage Ensemble ist ein Kammerorchester, das aus musikalisch unterschiedlich sozialisierten Musiker*innen besteht, beheimatet zwischen Klassik, Jazz und zeitgenössischer Musik. Durch die Verschiedenartigkeit der Mitwirkenden bewegt sich das Ensemble im Zusammenspiel künstlerisch zwischen den Welten – an der Grenze zwischen moderner Klassik und Neuer Musik. Die von Jonas Schoen-Philbert geleitete Formation versteht sich als Versuchsraum und als Möglichkeit, auf theoretischer Grundlage der Kulturtechnik „Bricolage“, Bekanntes aufzubrechen und frei assoziiert durch Improvisation neu zusammenzusetzen. So werden bestehende Muster dekonstruiert und mit den musikalischen Freiheiten des Jazz zusammengebracht und etwas gänzlich Neues erzeugt.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen diese Woche:

  • Das Event „Podiumsgespräch: Ungleichheiten im kapitalistischen Weltsystem“ kommt nach Berlin. Es wird am Sonntag den 3. Oktober 2021 um 12:00 Uhr in Schaubühne Saal A stattfinden. Die Eintrittspreise beginnen bei 9 Euro.

    Weitere Termine:
    – Sonntag den 10. Oktober 2021 in Berlin
    – Sonntag den 10. Oktober 2021 in Berlin

    Zum Ticketverkauf

  • Am Freitag den 1. Oktober 2021 kommt die Veranstaltung „Fischerhütte Oktoberfest 2021“ nach Berlin. Es wird um 19:00 Uhr in Fischerhütte am Schlachtensee stattfinden. Die Tickets beginnen bei 81 Euro.

    Weitere Termine:
    – Samstag den 2. Oktober 2021 in Berlin

    Fischerhütte Oktoberfest 2021 Oktoberfest in der Fischerhütte am Schlachtensee! Legendär seit jeher! Auf geht’s zur 18. Wiesn-Sause! Wir feiern noch einmal die Volljährigkeit – in der Wiederholung! Wie immer mit Live-Musik von unserem Original „Edelweiß-Express“, bester Stimmung, Party und Tanz! Wir bitten um besondere Beachtung: In diesem Jahr mit Einschränkungen, Hygiene-Konzept und Einlass nur nach 2G-Regelung für vollständig geimpfte und genesene Gäste!

    Zum Ticketverkauf

  • Lust zu Lachen? Am Freitag den 1. Oktober 2021 kommt die Comedy-Show „Comedyflash Stand Up Comedy Show“ nach Berlin. Es wird um 19:30 Uhr beginnen. Eintritt gibt es für 10 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Freitag den 1. Oktober 2021 ist Zilles Stubentheater in Berlin. Das Konzert startet um 19:00 Uhr in Zilles Stubentheater. Tickets gibt es schon für 26 Euro.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen nächste Woche:

  • Am Donerstag den 7. Oktober 2021 kommt das Theater „Eins auf die Presse“ nach Berlin. Es wird um 19:30 Uhr in Distel-Studio stattfinden. Die Tickets beginnen bei 21 Euro.

    Weitere Termine:
    – Donerstag den 14. Oktober 2021 in Berlin
    – Donerstag den 21. Oktober 2021 in Berlin
    – Donerstag den 28. Oktober 2021 in Berlin

    Wie entstand das Theater?
    Die antike griechische Geschichte ist eng mit dem Theater verbunden. Frühe Theaterstücke wurden zu Ehren des Gottes Dionysos aufgeführt, dem Gott des Weins, der Fruchtbarkeit und später auch des Theaters selbst. Chöre begannen, ihm zu Ehren geschriebene Hymnen aufzuführen, die als Dithyramben bezeichnet wurden. Diese Chöre begannen allmählich, sich in Kostüme oder Masken zu kleiden, hatten aber noch keine Ähnlichkeit mit dem Theater, wie wir es heute kennen. Erst im 6. Jahrhundert v. Chr., unter dem athenischen Herrscher Pisistratus, entwickelte sich das „Schauspiel“, wie wir es kennen. Pisistratus richtete eine Reihe von Volksfesten ein, von denen eines dem Dionysos gewidmet war. Der Tag stand ganz im Zeichen von Musik, Tanz und Poesie.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Samstag den 9. Oktober 2021 kommt die Show „Der Tod trägt Petticoat! – Dinner-Krimi“ nach Berlin. Es wird um 19:00 Uhr in Habel am Reichstag losgehen. Die Eintrittspreise beginnen bei 78 Euro.

    Weitere Termine:
    – Samstag den 26. März 2022 in Berlin
    – Samstag den 30. April 2022 in Berlin
    – Samstag den 17. September 2022 in Berlin
    – Samstag den 8. Oktober 2022 in Berlin

    Zum Ticketverkauf

  • Am Sonntag den 10. Oktober 2021 ist L Devine in Berlin. Das Konzert startet um 20:00 Uhr in BERGHAIN / Kantine. Tickets gibt es schon für 0 Euro.

    Weitere Termine:
    – Sonntag den 10. Oktober 2021 in Berlin

    L DevinePop-Banger für die SeeleJetzt im November 2020 exklusiv in BerlinSie hat das Zeug, die nächste große UK-Pop-Ikone zu werden und Stars wie Charli XCX sind schon jetzt große Fans von L Devine. Die junge Britin schafft es jeden Moment perfekt in Worte zu fassen und auf der Bühne mit Haltung zu performen. Erlebt die Pop-Banger der Singer-Songwriterin exklusiv am 18. November 2020 im Badehaus, Berlin.Schon im Alter von sieben Jahren wusste L Devine, dass Musik das ist, womit sie ihre Miete zahlen will. Bereits damals gründete sie zusammen mit einem Freund die Band The Safety Pins. Inspiriert von Bands wie The Sex Pistols und The Clash machen sie Punk-Musik, brennen ihre Songs auf CD und bringen sie unter die Leute. Mit den Jahren verändert sich ihr Musikstil – statt Punk steht nun ausgeklügelte Popmusik auf der Tagesordnung. Allerdings muss L Devine feststellen, dass der Norden Englands nicht viel für Pop-Hymnen übrighat.Kurzerhand verkauft sie ihr Auto, kündigt ihren Job in einem Café und zieht nach London. L Devine lebt in einem Zimmer über einem Supermarkt, ist schnell vom Trubel der Stadt eingeschüchtert und …

    Zum Ticketverkauf

  • Wer Kultur interessiert ist, dem könnte die Veranstaltung „Weronika, dein Mann ist da!“ in Berlin interessieren. Es findet am Mittwoch den 6. Oktober 2021 statt. Eintrittskarten gibt es schon ab 0 Euro.

    Weitere Termine:
    – Sonntag den 6. März 2022 in Berlin

    Trotz allerlei Klischees, sehr unterschiedlicher Sprachen und einer schwierigen gemeinsamen Geschichte: Polnische Frauen und deutsche Männer scheinen wie füreinander geschaffen; jährlich finden Tausende Paare den Weg zum Standesamt. Was sind die Gründe für diesen Boom? Sind kulturelle Unterschiede etwa sexy? Können sie auch dem Ehealltag überraschende Farbtupfer verleihen?Steffen Möller präsentiert einen Glücksratgeber für Paare und solche, die es werden wollen. Er kennt kreative Kosenamen (»Okkupant«), erörtert typische Konflikte (Mittagessenszeit!) und weiß, weshalb ein polnischer Schwiegervater fünf deutsche Handwerker aufwiegt. Und verrät, wie man einer polnischen Partnerin beweist, dass man ein echter Romantiker ist!Mit Step-by-Step-Anleitung zur perfekten Hochzeit!Steffen Möller hat seit 1994 eine Wohnung in Warschau. Für sein Wirken um die deutsch-polnische Verständigung wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Steffen Möller ist auch als Kabarettist auf Tour.„Weronika, dein Mann ist da!“ erscheint am 05.08.2019; 256 Seiten, Klappenbroschur

    Zum Ticketverkauf